OeNB - Konsolidierter Ausweis des Eurosystems zum 1. Jan. 2010

Wien (OTS) - =

Positionen, die nicht mit geldpolitischen Operationen zusammenhängen

In der Woche zum 1. Januar 2010 spiegelte der Anstieg um 28,8 Mrd EUR in Gold und Goldforderungen (Aktiva 1) eine vierteljährliche Neubewertung wider.

Die Nettoposition des Eurosystems in Fremdwährung (Aktiva 2 und 3 abzüglich Passiva 7, 8 und 9) erhöhte sich um 3,3 Mrd EUR auf 162,7 Mrd EUR. Dies war auf die vierteljährliche Neubewertung sowie auf Kunden- und Portfoliotransaktionen von Zentralbanken des Eurosystems zurückzuführen.

Die Bestände des Eurosystems an Sonstigen Wertpapieren (d. h. an Wertpapieren, die nicht für geldpolitische Zwecke gehalten werden) (Aktiva 7.2) sanken, hauptsächlich aufgrund der vierteljährlichen Neubewertung, um 1,2 Mrd EUR auf 299,9 Mrd EUR. Der Banknotenumlauf (Passiva 1) verringerte sich um 0,7 Mrd EUR auf 806,5 Mrd EUR. Die Einlagen von öffentlichen Haushalten (Passiva 5.1) gingen um 5,2 Mrd EUR auf 120,5 Mrd EUR zurück.

Positionen im Zusammenhang mit geldpolitischen Operationen

Die Nettoforderungen des Eurosystems an Kreditinstitute (Aktiva 5 abzüglich Passiva 2.2, 2.3, 2.4, 2.5 und 4) stiegen um 23,3 Mrd EUR auf 587,8 Mrd EUR. Am Mittwoch, dem 30. Dezember 2009, wurde ein Hauptrefinanzierungsgeschäft in Höhe von 58,6 Mrd EUR fällig, und ein neues Geschäft in Höhe von 78,6 Mrd EUR wurde abgewickelt.

Die Inanspruchnahme der Spitzenrefinanzierungsfazilität (Aktiva 5.5) betrug 1,3 Mrd EUR (gegenüber praktisch null in der Vorwoche). Die Inanspruchnahme der Einlagefazilität (Passiva 2.2) belief sich auf 162,1 Mrd EUR (gegenüber 164,1 Mrd EUR in der Vorwoche).

Die Bestände des Eurosystems an Wertpapieren für geldpolitische Zwecke (Aktiva 7.1) nahmen in der Woche zum 1. Januar 2010 um 0,3 Mrd EUR auf 28,8 Mrd EUR zu.

Einlagen der Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet auf Girokonten

Im Ergebnis aller Transaktionen erhöhten sich die Einlagen der Kreditinstitute auf Girokonten beim Eurosystem (Passiva 2.1) um 28,9 Mrd EUR auf 233,5 Mrd EUR.

Neubewertung der Aktiva und Passiva des Eurosystems zum Quartalsende

Gemäß den harmonisierten Rechnungslegungsgrundsätzen für das Eurosystem werden Gold, Devisen, Wertpapierbestände und Finanzinstrumente des Eurosystems zu jedem Quartalsende zu Marktkursen und -preisen bewertet. Die Nettoauswirkung der Neubewertung auf die einzelnen Ausweispositionen zum 1. Januar 2010 wird in der zusätzlichen Rubrik "Veränderungen zur Vorwoche aufgrund von Anpassungen zum Quartalsende" ausgewiesen. Im Folgenden sind der Goldpreis und die wichtigsten Wechselkurse, die für die Neubewertung der einzelnen Positionen herangezogen wurden, aufgeführt:

Gold: 766,347 EUR je Unze Feingold

USD: 1,4406 je EUR

JPY: 133,16 je EUR

Sonderziehungsrechte: 1,0886 EUR je SZR

Aktiva (in Mio EUR) Stand zum Veränderungen zur 01. Jan. 2010 Vorwoche aufgr.v. Trans- Anpass- aktionen ungen zum Quartalsende 1 Gold und Goldforderungen ......... 266.919 0 28.771 2 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige außerhalb des .......... 195.480 1.641 1.930 Euro-Währungsgebiets 2.1 Forderungen an den IWF ....... 62.799 1.056 389 2.2 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen, Auslands- kredite und sonstige Auslandsaktiva ............... 132.680 585 1.541 3 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige im Euro-Währungsgebiet . 32.151 -261 704 4 Forderungen in Euro an Ansässige außerhalb des Euro-Währungsgebiets 15.198 -514 16 4.1 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen u.Kredite .. 15.198 -514 16 4.2 Forderungen aus der Kredit- fazilität i.Rahmen d.WKM II .. 0 0 0 5 Forderungen in Euro aus geldpoli- tischen Operationen an Kreditin- stitute im Euro-Währungsgebiet ... 749.906 21.322 0 5.1 Hauptrefinanzierungsgeschäfte 79.293 20.072 0 5.2 Längerfr.Refinanzierungsges. . 669.297 1 0 5.3 Feinsteuerungsoperationen in Form v.befr.Transaktionen .... 0 0 0 5.4 Strukturelle Operationen in Form v.befr.Transaktionen .... 0 0 0 5.5 Spitzenrefinanzierungsfaz. ... 1.289 1.249 0 5.6 Forderungen a.Margenausgleich 27 0 0 6 Sonstige Forderungen in Euro an Kreditinst.i.Euro-Währungsgebiet . 26.281 516 0 7 Wertpapiere in Euro von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet ........... 328.652 109 -1.003 7.1 Wertpapiere f. geldpol. Zwecke 28.782 307 -29 7.2 Sonstige Wertpapiere 299.870 -198 -974 8 Forderungen in Euro an öffentliche Haushalte ........................ 36.161 -2 -25

9 Sonstige Aktiva .................. 254.188 1.023 -1.755 ---------------------------------------------------------------- Aktiva insgesamt ...................1.904.935 23.835 28.637 ================================================================

Passiva (in Mio EUR) Stand zum Veränderungen zur 01. Jan. 2010 Vorwoche aufgr.v. Trans- Anpass- aktionen ungen zum Quartalsende 1 Banknotenumlauf .................. 806.522 -669 0 2 Verbindlichkeiten in Euro aus geldpolitischen Operationen gegenüber Kreditinstituten im Euro-Währungsgebiet .............. 395.614 26.930 0 2.1 Einlagen auf Girokonten (einschl. Mindest- reserveguthaben) ............. 233.490 28.897 0 2.2 Einlagefazilität ............. 162.117 -1.971 0 2.3 Termineinlagen ............... 0 0 0 2.4 Feinsteuerungsoperationen in Form v.befrist.Transaktionen . 0 0 0 2.5 Verbindlichkeiten aus Margenausgleich .............. 6 5 0 3 Sonstige Verbindlichkeiten in Euro gegenüber Kreditinstituten im Euro-Währungsgebiet .............. 340 11 0 4 Verbindlichkeiten aus der Begebung von Schuldverschreibungen ........ 0 0 0 5 Verbindlichkeiten i.Euro gegenüber sonstigen Ansässigen im Euro-Währungsgebiet .............. 129.749 -4.011 0 5.1 Einlagen v.öffentl.Haushalten 120.495 -5.198 0 5.2 Sonstige Verbindlichkeiten ... 9.253 1.187 0 6 Verbindlichkeiten i.Euro gegenüber Ansässigen außerhalb des Euro-Währungsgebiets .............. 46.759 300 0 7 Verbindlichkeiten in Fremdwährung gegenüber Ansässigen im Euro-Währungsgebiet .............. 4.032 269 60 8 Verbindlichkeiten i.Fremdwährung gegenüber Ansässigen außerhalb des Euro-Währungsgebiets ......... 9.616 -95 143 8.1 Einlagen, Guthaben und sonstige Verbindlichkeiten .... 9.616 -95 143 8.2 Verbindlichkeiten aus der Kreditfazilität im Rahmen des WKM II ................... 0 0 0 9 Ausgleichsposten für vom IWF zugeteilte Sonderziehungsrechte .. 51.249 0 343 10 Sonstige Passiva .................167.840 1.066 127 11 Ausgleichsposten aus Neubewertung 220.212 0 27.958 12 Kapital und Rücklagen ............ 73.001 32 5

---------------------------------------------------------------- Passiva insgesamt .................1.904.935 23.835 28.637 ================================================================

Differenzen in den Summen durch Runden der Zahlen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/156

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43-1 404 20/6666
http://www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001