Einladung zur Pressekonferenz "Haftung von Managern und Politikern, wenn durch ihre Handlungen Steuergeld verwirtschaftet wird".

Eine mögliche Konsequenz wäre, dass wir die Betriebe zu zivilem Ungehorsam bei Steuern und Abgaben auffordern.

Wien (OTS) - Das Jahr 2009 war gerade für die mittelständische Wirtschaft eine besondere Herausforderung. Von der Politik im Stich gelassen, waren es die kleinen und mittleren Unternehmen, die die Arbeitsplätze erhalten und damit für das Steueraufkommen gesorgt haben. Während es für die Banken milliardenschwere Rettungspakete gegeben hat - bis hin zur Zwangsverstaatlichung - und für die Industrie Haftungen für Bankkredite gewährt wurden, bekamen die Kleinen - NICHTS!

Pressekonferenz "Haftung von Managern und Politikern, wenn durch ihre
Handlungen Steuergeld verwirtschaftet wird"


Wir laden die Vertreterinnen und Vertreter der Medien zu diesem
Thema zu einer PRESSEKONFERENZ ein.

Ihre Gesprächspartner sind:

KommR Karl RAMHARTER
Fraktionsobmann Fachliste der gewerblichen Wirtschaft
Vizepräsident der Wirtschaftskammer Wien

KommR Ing. Fritz Amann
Bundesobmann Ring freiheitlicher Wirtschaftstreibender

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Datum: 13.1.2010, um 10:00 Uhr

Ort:
Cafe Landtmann
Dr.-Karl-Lueger-Ring 4, 1010 Wien

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/912

Rückfragen & Kontakt:

Fachliste der gewerblichen Wirtschaft
Günter RITTINGER - Mobil: 0664 34 00 121
Tel: 01-715 49 80-19, Fax: 01-715 49 80-12
E-Mail: wirtschaft@fachliste.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGW0001