Ärztekammer für mehr Gesprächsmedizin

Umfrage bestätigt hohe Patientenzufriedenheit - Ärzte für stärkere ganzheitliche Gesundheitsbetreuung

Wien (OTS) - Der Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), Walter Dorner, sieht im heute von Gesundheitsminister Alois Stöger präsentierten "Gesundheitsbarometer" die hervorragende medizinische Arbeit der Ärztinnen und Ärzte bestätigt: "Die Patientinnen und Patienten sind mit den Leistungen unserer Ärztinnen und Ärzte sowohl im niedergelassenen als auch im Spitalsbereich äußerst zufrieden. Wir Ärztinnen und Ärzte wünschen uns für das zukünftige Gesundheitssystem jedoch mehr Möglichkeiten für eine ganzheitliche Gesundheitsbetreuung."

Laut Umfrage vermissen Patientinnen und Patienten ausreichend Zeit für das persönliche Gespräch. Die Ärztekammer fordere schon jahrelang eine entsprechende Gesprächsmedizin ein. Diese müsse integrierter Bestandteil eines modernern Versorgungskonzeptes werden, so Dorner.

Ärztinnen und Ärzte genießen laut "Gesundheitsbarometer" unter der Bevölkerung das größte Vertrauen und die höchste Glaubwürdigkeit. Besonders positiv werden die Hausärztinnen und -ärzte bewertet. Patienten mit stationärer Krankenhauserfahrung sind noch positiver eingestellt als der Bevölkerungsdurchschnitt. Das heimische Gesundheitssystem wird durchwegs besser als jenes in anderen EU-Staaten wahrgenommen. (jg)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/162

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der Österreichischen Ärztekammer
Mag. Martin Stickler
Tel.: (++43-1) 513 18 33-14
Mail: m.stickler@aerztekammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001