BIG mit sehr geringem Leerstand in der Steiermark

Richtigstellung: Nur rund zwei Prozent der BIG-Mietflächen, hauptsächlich Büro- und Lagerflächen, in der Steiermark nicht vermietet - Wenige Wohnungen im Bestand

Wien/Graz (OTS) - In einer Aussendung des BZÖ wird angeführt, die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) ließe "27.348 Quadratmeter Wohnfläche in der Steiermark brach liegen". Richtig ist: Von einer vermietbaren BIG-Gebäudefläche in der Steiermark im Ausmaß von 1,05 Millionen Quadratmeter sind derzeit 22.421 Quadratmeter nicht vermietet. Das entspricht einer Leerstandsrate von knapp mehr als zwei Prozent, die damit weit unter einem branchenüblichen "strategischen Leerstand" von etwa vier Prozent liegt.

Die Aufteilung: Von diesen 22.421 Quadratmetern leer stehende Fläche sind 19.496 Quadratmeter Büro- und Lagerflächen. Nur 2.925 Quadratmeter sind Wohnflächen, die entweder schwer vermietbar sind oder sukzessive verkauft werden. Bundesweit wurden nahezu alle Wohnungen der BIG im Zuge der vergangenen Jahre verkauft. Kerngeschäft der BIG sind Universitäten, Schulen und Amtsgebäude.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1568

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ernst Eichinger, MBA, Pressesprecher
BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Tel.: +43 5 0244 - 1350, Fax: +43 5 0244 - 4300
Mobil: +43 664 807 45 1350
ernst.eichinger@big.at
www.big.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BIM0001