Sternsinger bei II. NR-Präsidenten Fritz Neugebauer und ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf

Wien (OTS/ÖVP-PK) - - BILD =

Im Rahmen der Sternsingeraktion der
Katholischen Jungschar statteten heute, Donnerstag, Sternsinger aus der Pfarre Pötzleinsdorf ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf und dem Zweiten Nationalratspräsidenten Fritz Neugebauer einen Besuch ab, überbrachten ihnen Segenswünsche und die Friedensbotschaft für das neue Jahr. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Geschäftsführer der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar, Mag. Erwin Eder, folgten Lieder und Sprüche der Sternsinger. Die Kinder machten besonders auf die Armut in Indien aufmerksam, wo die Spenden der diesjährigen Sammelaktion zu einem Großteil verwendet werden.

Eder bedankte sich bei den beiden ÖVP-Politikern für die überreichten Spenden und übergab symbolisch drei Geschenke: Einen Elefanten als typisches Tier für Indien, einen Kinderrechtskalender der Katholischen Jungschar, mit dem auf die Vorlage des Verfassungszusatzes zur Umsetzung der Kinderrechtskonvention in Österreich aufmerksam gemacht werden sollte, aber auch weltweit den Kinderrechten mehr Bedeutung zugemessen werden soll. Des Weiteren überreichte Eder eine fair gehandelte Schokolade, um auf die Anliegen des Klimaschutzes aufmerksam zu machen.

Neugebauer und Kopf bedankten sich herzlich und lobten die Schülern für ihr Engagement. Durch das Sternsingen komme viel Geld zusammen, das Menschen, denen es schlecht geht, dringend brauchen. Es sei dies ein toller Beitrag, um die Armut zu lindern, so Kopf, der in diesem Zusammenhang auf die steuerliche Absetzbarkeit von Spenden als Initiative der ÖVP verwies. Wichtig sei allerdings auch, ärmere Länder darin zu unterstützen, selber wirtschaftliche Möglichkeiten zu haben, um zu mehr Wohlstand zu gelangen.
(Schluss)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/169

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001