Ball der Pharmacie 2010 - "Nachtdienst in der Hofburg"

Erstmals mit eigener Salsa-Tanzbar - Große Mitternachtsshow in Memoriam Michael Jackson

Wien (OTS) - Der Ball der Pharmacie zählt zu den stimmungsvollsten und elegantesten Bällen der Wiener Ballsaison. Er ist der gesellschaftliche Höhepunkt im Wiener Fasching für Apothekerinnen und Apotheker. Für Liebhaber der bekannten Wiener Gemütlichkeit ein Geheimtipp für Tanzbegeisterte nach dem Motto Schwingen statt Drängen. Prächtiger Blumenschmuck sowie das traumhafte Ambiente der Wiener Hofburg garantieren eine unvergleichliche Ballnacht.

Der 68. Ball der Pharmacie zeigt sich am 16. Jänner 2010 sowohl gewohnt traditionell als auch sehr modern. Der mittlerweile als "Geheimtipp für begeisterte Tänzer" bekannte Ball in der Wiener Hofburg baut sein Unterhaltungsprogramm weiter aus und bietet allen Liebhabern lateinamerikanischer Musik erstmals eine eigene Salsa-Tanzbar mit der Musikgruppe "Carla Natascha & Band".

Südamerika lässt grüßen

Mit ihrer kraftvollen Stimme und ihrer temperamentvollen Performance lädt Carla Natascha das Publikum im so genannten "Forum" der Hofburg auf eine musikalisch mitreißende Lateinamerika-Expedition ein. Tradición Latina interpretiert verschiedene Musikrichtungen Lateinamerikas, die in eine eigene Dimension voll Freude, Leidenschaft und Feuer entführen: Eine Show mit Vollblutmusikern aus Bolivien und Venezuela, deren Virtuosität und Charisma das Publikum begeistern wird.

Dem Ballauftakt durch die Fanfarengruppe Helmut Menzel folgt der feierliche Einzug der Ehrengäste und im Anschluss daran die zauberhafte Balletteinlage, liebevoll gestaltet durch die Choreographen Lidia & Fred Mastaire.

Ganz in weiß

Das Jungdamen- und Jungherrenkomitee - über 80 Paare ganz in weiß - verzaubert unter Führung von Professor Thomas Schäfer-Elmayer die Gäste in festliche Stimmung, bis es dann für alle heißt: Alles Walzer!

Für einen beschwingten Abend sorgen im Festsaal der Hofburg abwechselnd das "Große Ballorchester Dkfm. Wolfgang Ortner" und die "Bigband der Gardemusik Wien". Im Ceremoniensaal kommen Jazzfreunde mit "Jazzklusiv und Carole Alston" auf ihre Rechnung und im Rittersaal hat das beliebte Duo "Charly Hloch" seine begeisterten Stammgäste.

Mitternachtsquadrille und Michael Jackson

Mitternächtliches Highlight ist diesmal eine fulminante Michael Jackson-Show in Erinnerung an den US-amerikanischen Sänger. Die mitreißenden Hits des Pop-Musikers werden die Stimmung im Festsaal für die anschließende Mitternachtsquadrille anheizen. Die von Professor Schäfer-Elmayer "dirigierte" Quadrille ist ein sportliches und schweißtreibendes Ereignis für TänzerInnen aller Altersstufen.

Danach folgen viele Stunden mit Musik und Tanz quer durch die prachtvollen Säle der Hofburg. Den stimmungsvollen Ausklang bildet das traditionelle "Brüderlein fein" aus dem Theaterstück "Der Bauer als Millionär" von Ferdinand Raimund.

Ballkarten sind in unserem Ballbüro bis 15. Jänner 2010 erhältlich:
Apothekerhaus, 1090 Wien, Spitalgasse 31, 1.Stock,
Tel. 01/404 14/128, E-Mail: pharmacieball@apotheker.or.at www.pharmacieball.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/149

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Apothekerkammer
Presse und Kommunikation
Tel. 404 14-DW 600/DW 601
Spitalgasse 31, 1090 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APO0002