Gutes Jahr für das bargeldlose Bezahlen

Erfolg für PayLife: Deutlicher Zuwachs bei Kreditkarten, Transaktionen und Umsätzen

Wien (OTS) - Auch im wirtschaftlich angespannten Jahr 2009 gibt es von PayLife gute Nachrichten. Denn die Beliebtheit von Kartenzahlungen hält ungebrochen an. Auch 2009 haben die Österreicherinnen und Österreicher im Vergleich zu 2008 ihre Zahlungskarten öfter genützt.

"Trotz des schwierigen Umfelds sind wir 2009 bei den Transaktionen am Point of Sale um 5,9 Prozent gewachsen, beim Volumen waren es 5 Prozent" erläutert Peter Neubauer, Vorsitzender der Geschäftsführung von PayLife. "Besonders freuen wir uns darüber, dass auch in diesen Zeiten das Vertrauen in die Kartenzahlungen und in PayLife steigt."

Plus bei Transaktionen und Umsätzen

Steigerungen gibt es wieder bei den von PayLife servicierten und ausgegebenen Produkten - sowohl bei den Transaktionen (Trx) als auch bei den Umsätzen:

von PayLife servicierte und ausgegebene Karten

Trx Umsatz MasterCard und Visa Kreditkarten + 8,5% + 6,5% Euro 3,5 Mrd. Maestro + 6,9% + 4,9% Euro 14,5 Mrd. Bargeldbehebung + 7% + 5,9% Euro 18,9 Mrd.

Insgesamt wurden 506 Mio. Trx über von PayLife servicierte Karten getätigt mit einem Umsatzvolumen von rund Euro 37 Mrd.

Ungebrochener Trend zur Karte

Auch bei der Anzahl der ausgegebenen Kreditkarten hat PayLife wieder einen Sprung nach vorne geschafft. Mit Jahresende 2009 sind 812.000 PayLife Kreditkarten in Umlauf, das ist ein Plus von 4,4%. Dazu haben natürlich auch die neuen zusätzlichen Leistungen im PayLife Kartenportfolio beigetragen. Insgesamt serviciert PayLife derzeit 1,15 Mio. Kreditkarten.

Austausch Kassen-Terminals

Da mit Ende 2010 die Vorgaben der Single Euro Payment Area (SEPA) auch für Terminals in Kraft treten, wird das neue Jahr wie auch das alte stark vom Thema Terminalabtausch geprägt sein. Nur noch bis Ende 2010 können deshalb alte Zahlungsterminals verwendet werden. "Wir bieten mit der neuen PayLife Bankomat-Kasse genau das richtige Terminal für die Zukunft an: optimal nach allen Kriterien zertifiziert, kostengünstig und mit Lösungen für jeden Bedarf" erklärt Dr. Ewald Judt, Geschäftsführer von PayLife und ergänzt: "Auf Grund der großen Nachfrage im Jahr 2009 sehen wir, wie gut die neue PayLife Bankomat-Kasse ankommt. Rund die Hälfte unserer Kunden ist schon umgestiegen.

PayLife Geschäft international

Mehr und mehr PayLife Vertragspartner expandieren über Österreichs Grenzen hinaus und haben sich für PayLife als ihren internationalen Abwickler entschieden. PayLife bietet als einziger österreichischer Acquirer seinen Kunden in allen internationalen Zielländern Komplettlösungen (Akzeptanzverträge und Terminals) für alle Produkte mit der gewohnten Servicequalität. 2009 kamen zu den bestehenden PayLife Kunden in Slowenien, Tschechien, Ungarn und der Slowakei nun auch Aktivitäten in der Schweiz + Liechtenstein, in Rumänien und Deutschland dazu. Für 2010 ist als weiterer Schlüsselmarkt Italien und der Flächenvertrieb in bestehenden Länder geplant, sowie der Ausbau in den bereits belieferten Märkten. Damit wird PayLife künftig auch im europäischen Raum eine dynamische und wettbewerbsorientierte Position einnehmen.

Ausblick 2010

Laut aktueller Wirtschaftsprognosen wird es im neuen Jahr erst allmählich einen Konjunkturaufschwung geben. Da jedoch Kartenzahlungen mehr und mehr zur Selbstverständlichkeit werden, wird der Trend zum bargeldlosen Zahlen weitergehen. PayLife rechnet deshalb mit einem Transaktionsplus mit Zahlungskarten von 7 % für das Jahr 2010.

Seit rund 30 Jahren ist PayLife Marktführer und die Nummer 1 in Österreich für das Bezahlen mit Karte. PayLife bietet Sicherheit, Verlässlichkeit und ein partnerschaftliches Verhältnis mit allen Kunden und Partnern. PayLife ist ein österreichisches Unternehmen im Besitz der Banken und steht für Stabilität, Kundennähe und Innovation. Umfassendes Know How im Kartengeschäft verbinden wir mit einem breiten Produktangebot mit allen gängigen Marken. PayLife bietet die Bankomat-Kasse für den Handel und den Bankomat-Service für alle österreichischen Karteninhaberinnen. Kunden und Partner können von uns mehr erwarten: PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/73

Rückfragen & Kontakt:

Angela Szivatz, 01/ 717 01- 6541
PayLife Bank GmbH
angela.szivatz@paylife.at
www.paylife.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAY0001