Seniorenbund: 2010 muss Gratis-Eintritt für Senioren im Museum kommen

Bundesmuseen ab 1. 1. 2010 für alle Unter-19-Jährigen gratis. Auch für Senioren ist Teilhabe an Kunst, Kultur und Wissenschaft entscheidend!

Salzburg (OTS) - "Wir freuen uns, dass ab 1. Jänner alle Unter-19-Jährigen Gratiseintritt in die sieben Bundesmuseen und die Nationalbibliothek erhalten. Allerdings muss dies auch für Seniorinnen und Senioren gelten - ein wichtiger Auftrag, den wir für 2010 auf unserer Agenda haben", erklärt Josef Saller, Bundesobmann-Stellvertreter des VP-Seniorenbundes und Salzburger Seniorenbund-Chef.

"Mehrere Studien haben gezeigt, dass Bildung, Neugierig sein und Teilhabe am Gesellschaftsleben zu mehr Gesundheit und Aktivität im Alter führen. Der Begriff "Lebensbegleitendes Lernen" wird in der Politik gerne genannt. Wir wollen mit dem Gratis-Eintritt für Senioren in alle Bundesmuseen dafür sorgen, dass dieser Begriff mit Leben erfüllt wird. Und dies ist gewiss nur ein guter erster Schritt", so der ÖVP-Bundesrat weiter.

Nicht vergessen dürfe man laut Saller in diesem Zusammenhang die Geschäfte im Umfeld: "Wenn Senioren ins Museum gehen, findet dies oft im Zuge von Ausflügen statt. Davon leben Reiseunternehmen, Gastronomie und nicht zuletzt auch die Museums-Shops. So kommen die Kosten für den Gratis-Eintritt auf Steuer-Umwegen wieder in die Staatskasse zurück!"

Zu Josef Saller:

Der 64jährige Josef Saller ist Bundesobmann-Stellvertreter des Österreichischen Seniorenbundes, Landesobmann des Salzburger Seniorenbundes und ÖVP-Bundesrat. Als ehemaliger Hauptschuldirektor verfolgt Saller das Thema Senioren-Bildung mit besonderer Aufmerksamkeit - auch im ÖVP-Fachausschuss Bildung und Unterricht.

Link zum Antrag:
http://www.seniorenbund.at/content.php?aid=830

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/189

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Susanne Kofler
Tel.: 0650-581-78-82
skofler@seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0002