Gahr: Rechnungshofempfehlungen werden von Bund, Ländern und Gemeinden aufgegriffen

ÖVP-Rechnungshofsprecher: Tätigkeitsbericht 2008 zeigt erfreuliche Entwicklung

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Der Rechnungshof veröffentlichte heute, Dienstag, seinen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2008. Erfreulich ist die hohe Anzahl an bereits umgesetzten Empfehlungen beziehungsweise die Zusagen aus allen Ebenen, Anregungen des Rechungshofes aufzunehmen und umzusetzen, erklärt ÖVP-Rechnungshofsprecher Abg. Hermann Gahr. ****

"Die zunehmende Zahl der Umsetzungen von Empfehlungen des Bundesrechnungshofes ist ein Zeichen, dass Bund, Länder und Gemeinden die Empfehlungen ernst nehmen und berücksichtigen. Das zeigt auch, wie wichtig der Rechnungshof für den richtigen und effizienten Umgang mit Steuergeldern ist", so der ÖVP-Rechnungshofsprecher, der den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Arbeit dankt.

Der Tätigkeitsbericht ist für Gahr auch ein Zeugnis dafür, dass der Rechnungshof sehr genau arbeitet und kompetent geführt wird. "Präsident Moser erledigt mit seinem Team im Rechnungshof ausgezeichnete Arbeit und wird es sicher auch im nächsten Jahr so halten", schloss Gahr.
(Schluss)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/169

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003