OTS gemäß Mediengesetz

Wien (OTS) - "Durch die APA-OTS Aussendung der FPÖ OTS 0009 5 II 0242 NFW0001 CI vom 3. 8. 2008 unter der Überschrift "Vilimsky: Jörg lässt wieder seine Püppchen tanzen; Westi nimmt den Hut, Pater Ewald kommt!" veröffentlichten Textstellen

"Jörg Haider vergnügt sich im Tollhaus nicht nur mit Knaben" und "In Wahrheit sei er (Stadler) immer einer von Haiders Buberlpartie ?geblieben?.Vielleicht sei auch Stadlers übertriebenes Auftreten gegen Homosexualität nur eine Nebelgranate gewesen, um seine Nähe zu Haider zu vertuschen"

wurde in Bezug auf Ewald Stadler die Behauptung aufgestellt, er wäre homosexuell und trete übertrieben gegen Homosexualität auf, um seine eigne derartige Orientierung zu verbergen, und wurde dadurch

a.) in einem Medium der höchstpersönliche Lebensbereich des Ewald Stadler, nämlich seine angebliche sexuelle Orientierung in einer Weise erörtert und dargestellt, die geeignet ist, ihn in der Öffentlichkeit bloßzusstellen, und wurde dadurch sein höchstpersönlicher Lebensbereich verletzt (§ 7 MedienG), sowie

b.) Ewald Stadler in einem Medium als angeblich homosexuell, d.h. für einen Teil der Leserschaft einer verächtlichen Eigenschaft beschuldigt, und dadurch in Bezug auf ihn eine üble Nachrede erfüllt (§ 6 MedienG) sowie

c.) Ewald Stadler der Unehrlichkeit als Politiker durch übertriebenes Auftreten gegen Homosexualität, während er selbst homosexuell sei, und damit einer unehrenhaften Gesinnung bezichtigt, und auch dadurch in Bezug auf ihn ebenfalls eine üble Nachrede erfüllt (§ 6 MedienG).

Für die dadurch erlittene Kränkung wurde die Antragsgegnerin FPÖ als Medieninhaberin der zitierten Presseaussendung zu einer Entschädigung von Euro 800,- an Ewald STADLER sowie zur Urteilsveröffentlichung verurteilt.

Landesgericht für Strafsachen Wien
Abt. 091, am 4. 11. 2008"

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4468

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003