Weihnachtsbesuch des Bundespräsidenten bei Kardinal Schönborn

Wien, 22.12.2009 (KAP) Kardinal Christoph Schönborn hat am Dienstagvormittag Bundespräsident Heinz Fischer zum traditionellen vorweihnachtlichen Besuch im Erzbischöflichen Palais empfangen. Die Unterredung zwischen Präsident und Kardinal dauerte rund eine Stunde.

Nach der Unterredung sagte Bundespräsident Fischer vor Journalisten, Humanität und rechtsstaatliche Prinzipien müssten in der Flüchtlingsfrage auf einen Nenner gebracht werden. Alle Versuche, Menschlichkeit und Rechtsstaatlichkeit gegeneinander auszuspielen, seien abzulehnen.

(forts mgl)
nnnn

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/510

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0002