Vor Ablauf des Ultimatums: Bucher und Petzner richten Appell an den Kärntner Landeshauptmann Gerhard Dörfler

Wien (OTS) - Morgen, am 23. Dezember 2009 um 11.33 Uhr läuft das Ultimatum an Uwe Scheuch für die sofortige Einberufung eines außerordentlichen Landesparteitages mit einer Urabstimmung unter allen Mitgliedern ab. Vor Ablauf dieses Ultimatums richten BZÖ-Bündnisobmann und BZÖ-Generalsekretär Stefan Petzner an Landeshauptmann Gerhard Dörfler folgenden Appell:

"Lieber Landeshauptmann Gerhard Dörfler, wir wissen, dass du massive Zweifel hast, ob die undemokratische Vorgangsweise der Scheuchs, durch einen eiskalten Putsch 45 Prozent der Kärntnerinnen und Kärntner, die am 1. März 2009 das BZÖ und nicht die FPÖ gewählt und dich, sehr geehrter Herr Landeshauptmann, lieber Gerhard, zum Landeshauptmann gemacht haben, zu verraten und an Strache zu verkaufen, richtig ist.

Als Landeshauptmann von Kärnten ist es deine Aufgabe und Pflicht im Sinne der Demokratie und im Interesse der Kärntnerinnen und Kärntner, nicht länger zu schweigen und dich von den Scheuchs unterdrücken zu lassen, sondern jetzt deine Stimme zu erheben, Führungsstärke zu zeigen und diesem Treiben der Gebrüder Scheuch ein Ende zu setzen und Schaden für Kärnten abzuwenden. Dazu fordern wir dich, lieber Landeshauptmann, auf. Zeige Mut, Anstand und Charakter! Verhindere einen beispiellosen Wählerbetrug! Bekämpfe den Bruch von Recht und die Ausschaltung der Demokratie! Bewahre die Einheit! Denn das ist es, was die Kärntnerinnen und Kärntner zu Recht von dir als Landeshauptmann erwarten!

Es grüßen dich dein Josef Bucher und dein Stefan Petzner. Es grüßen dich zwei deiner Freunde. Es grüßen dich zwei aufrechte Kärntner."

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4527

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0002