PORR baut Wasserkraftwerk Ashta in Albanien

Auftragswert von 60 Mio. Euro

Wien (OTS) - Die PORR-Gruppe wird das Wasserkraftwerk Ashta
südlich von Shkoder, der viertgrößten albanischen Stadt, im Nordwesten von Albanien errichten. Auftraggeber ist die ENERGJI ASHTA Shpk, ein Tochterunternehmen des größten österreichischen Elektrizitätsunternehmens Verbund. Für das Gesamtprojekt zeichnen mit Verbund, der die industrielle Führung innehat, und Andritz namhafte weitere österreichische Großunternehmen verantwortlich. "Auch dieser Auftrag stellt einmal mehr unter Beweis, dass die strategische Positionierung der PORR-Gruppe als Full-Service-Provider im Infrastrukturbereich aufgrund der hohen Nachfrage bei Tiefbau-Großprojekten im CEE/SEE-Raum von Erfolg gekrönt ist", so PORR-CEO Wolfgang Hesoun. Der Auftragswert für PORR beträgt ca. 60 Mio. Euro.

Die PORR Technobau und Umwelt AG, eine Tochter der PORR-Gruppe zeichnet dabei für die gesamte Bauausführung verantwortlich. Ashta ist die letzte Kraftwerksstufe in einer Reihe von drei bestehenden Kraftwerken und nutzt die Fallhöhe zwischen dem vom Fluss Drin gespeisten Spathara-Stausee und der Mündungsstelle des Drin in den Buna, wobei das Kraftwerksprojekt Ashta aus zwei Teilen bestehen wird. Die beiden Laufwasserkraftwerke Ashta 1 und Ashta 2 werden durch einen 5 km langen und 85 m breiten Kanal verbunden sein, wobei PORR sämtliche Beton-, Aushub-, Kanal-, und Bauarbeiten durchführen wird. Mit einem maximalen Durchfluss von 560m2/s für das Laufwasserkraftwerk Ashta 1 und 530m3/s für Ashta 2, wird die installierte Gesamtleistung damit bei rund 50 MW liegen mit einer geplanten jährlichen Erzeugungsmenge von 230 GWh. Baubeginn ist im Jänner 2010, die Inbetriebnahme des Kraftwerks ist für 2012 geplant. (Schluss) rr

Technische Daten:

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3400

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Roland Rudel
Presse-Referent
Allgemeine Baugesellschaft - A. Porr AG

Phone: +43 50 626 1004
Mobile: +43 664 626 1004
Email: roland.rudel@porr.at
URL: www.porr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | POR0003