Kadenbach fordert Neugestaltung der Kohäsionspolitik

Brauchen mehr Transparenz, Abbau der Bürokratie und Fokussierung auf Kernprioritäten

Wien (OTS/SK) - Fokussierung auf Kernprioritäten, Vereinfachung
der Bürokratie und mehr Transparenz erwartet sich die SPÖ-EU-Abgeordnete Karin Kadenbach für die Kohäsionspolitik der Europäischen Union nach 2013. "Wir brauchen eine Neugestaltung der Kohäsionspolitik. Nur wenn wir sie grundlegend überarbeiten, wird sie auch den Anforderungen der Zukunft gerecht werden", betont Kadenbach anlässlich der Aussprache mit Kommissar Pawel Samecki zur Regionalpolitik zwischen 2013 bis 2019. "Vor allem für Österreich hat die Kohäsionspolitik der Europäischen Union große Bedeutung. Alleine für den Förderzeitraum von 2007 bis 2013 erhält Österreich 1,47 Milliarden Euro an Fördermitteln", so die EU-Abgeordnete. ****

"Die Strukturmittel werden in Zukunft auf Kernprioritäten, die für die Entwicklung der einzelnen Regionen grundlegend sind, konzentriert werden müssen. Aus meiner Sicht sind dies Forschung und Entwicklung, Innovation, Klimawandel, Anpassung an den demographischen Wandel sowie Qualifizierungsmaßnahmen", erläutert Kadenbach. Darüber hinaus müsse die Bürokratie, die die Mittelabrufung verlangsamt, abgebaut werden. Vor allem Kommunen hätten oftmals Probleme, durch überbordende Bürokratie an die ihnen zustehenden Mittel zu gelangen. Ebenso müsse bei der Vergabe der Förderungen höchstmögliche Transparenz gewährleistet werden. "Der Zugang zu Fördermittel soll also so unkompliziert und transparent wie möglich sein, Missbrauch muss verhindert werden und es muss ein nachhaltiger Beitrag zur positiven Angleichung der Lebensumstände in der EU geleistet werden", so die EU-Parlamentarierin, die stv. Mitglied im Regionalausschuss des Europäischen Parlaments ist. (Schluss) as/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004