ASFINAG: S 2 Niveaufreimachung im Bereich Breitenleer Straße / Rautenweg ist fertig gestellt

Ab Freitag, den 18. Dezember 2009, ist die S 2 Wiener Nordrand Schnellstraße in ihrer gesamten Länge niveaufrei befahrbar

Wien (OTS) - Rund Euro 45 Mio. hat die ASFINAG in die niveaufreie und damit hoch leistungsfähige Anbindung der A 23 Südost Tangente und A 22 Donauufer Autobahn an die Nord-Ost-Umfahrung investiert. Dipl.-Ing. Alois Schedl, Vorstandsdirektor ASFINAG: "In den letzten Jahren hat die Ostregion Österreichs immer mehr an Bedeutung gewonnen. Die EU Erweiterung und die Öffnung der Grenzen haben die Region Wien ins Zentrum Europas gerückt. Prognosen zeigen uns, dass im Jahr 2020 abschnittsweise bereits rund mehr als 60.000 Fahrzeuge auf der S 2 unterwegs sein werden. Unsere Aufgabe ist es, jene Bedingungen zu schaffen, die das Mehr an Verkehr problemlos aufnehmen können. Dieser Anforderung tragen wir mit der Niveaufreimachung der S 2, im Bereich Breitenleer Straße / Rautenweg, Rechnung."

Die im November 2007 begonnenen Arbeiten im Bereich der Breitenleer Straße und des Rautenweges sind abgeschlossen und dieser Abschnitt wird am Freitag, den 18. Dezember 2009 dem Verkehr übergeben. Dipl.-Ing. Gernot Brandtner, Geschäftsführer der ASFINAG Bau Management GmbH: "Zusätzlich zum kompletten Umbau und der Unterführung des Kreuzungsbereiches Breitenleer Straße/Rautenweg haben wir im Zuge der Verbreiterung der Hauptfahrbahn auch die Brücke zum Möbelhaus Ikea neu gebaut". In Summe wurden Kollektorfahrbahnen und Rampen mit einer Länge von ca. 3,2 km errichtet. "Die Niveaufreimachung trägt maßgebend zur Senkung der Unfälle auf den Kreuzungsplateaus bei und erhöht gleichzeitig die Leistungsfähigkeit der Anbindung an die ansässigen Gewerbebetriebe. Damit verbunden ergibt sich eine Verbesserung des Arbeitspendel- und Wirtschaftsverkehrs."

Verkehrsstadtrat Dipl.-Ing. Rudi Schicker betont anlässlich der bevorstehenden Verkehrsfreigabe die Herausforderungen für das Verkehrsaufkommen nördlich der Donau: "Der Bau der Wiener Nordrand Schnellstraße samt Niveaufreimachung ist ein wichtiger Schritt, um das Verkehrsgeschehen in diesem Bereich flüssiger zu gestalten. Erst im Herbst 2009 wurde die Nordumfahrung - also das Projekt Ypsilon von S 1 Ost und S 2 - für den Verkehr freigegeben. Dies entlastet sowohl den 21. als auch 22. Bezirk. Die Niveaufreimachung des Kreuzungsbereichs Breitenleer Straße/Rautenweg wird nun die Verkehrssituation in der Donaustadt ebenfalls nachhaltig verbessern. Dies sind aber nur die ersten Schritte, denn an den realisierten Projekten sieht man wie wichtig es ist, den Ausbau der Straßeninfrastruktur auf überregionale Verkehrsströme sowie die steigende Bevölkerungsentwicklung im Norden Wiens abzustimmen. Immerhin entwickelt sich der Nordosten Wiens zu einem immer attraktiveren Lebensraum für die Wienerinnen und Wiener."

Für Norbert Scheed, Bezirksvorsteher des 22. Bezirks ist die Fertigstellung der S 2 Niveaufreimachung ebenfalls ein wichtiger Etappensieg im Kampf gegen den täglichen Stau: "Die Niveaufreimachung ist die Entflechtung der Kreuzungen im Bereich der S 2 Breitenleer Straße und S 2 Rautenweg und ist ein wichtiger Schritt in Richtung Verkehrsverbesserung für die Donaustädterinnen und Donaustädter, die täglich mit dem Stau auf ihrem täglichen Weg zum Arbeitsplatz konfrontiert werden. Die neue S 2-Trasse ist ein wichtiger Beitrag, die zuletzt völlig überlastete Straßeninfrastruktur in diesem Bereich dem Bedarf entsprechend zu verbessern."

Trassenbeschreibung

Die S 2 Niveaufreimachung schließt an die Nord-Ost-Umfahrung von Wien an. Die neue, rund 1,9 km lange S 2 Trasse führt mit zwei Fahrspuren inklusive Pannenstreifen pro Richtung unter den bestehenden Querstraßen Breitenleer Straße und Rautenweg durch. Die Anbindung der Kreuzungsplateaus und des Gewerbeparks Kagran erfolgt über Kollektorfahrbahnen.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
ASFINAG Service Gesellschaft
Pressesprecherin
TEL: +43(0)50 108 17825
MOB: +43 664 60108 17825
E-Mail: alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001