35.000 Votes in zwölf Tagen: Österreichs Jugend engagiert sich für "Licht ins Dunkel"

Online-User kürten Schüleraktion der BiHS Leoben zum Siegerprojekt

Wien (OTS) - "Ein ganz besonderer Flohmarkt" ist der Titel des Siegerprojekts des ersten Wettbewerbs "Kinder und Jugendliche für 'Licht ins Dunkel'", an dem sich Tausende Kinder und Jugendliche aus ganz Österreich beteiligt haben. Die 35 eingereichten Benefizaktionen aus allen Bundesländern wurden in der Zeit vom 3. bis 15. Dezember auf lichtinsdunkel.ORF.at präsentiert und die User hatten Gelegenheit, bis gestern 0.00 Uhr mittels Voting darüber abzustimmen.

Mit den meisten Votingstimmen überzeugte die engagierte Aktion der BiHS Leoben-Stadt: Die Schülerinnen und Schüler der integrativen Hauptschule haben dazu beigetragen, dass am 27. November im Einkaufszentrum von Leoben Spenden für "Licht ins Dunkel" gesammelt werden konnten. Die Klassen 1n und 2f haben einen großen Flohmarkt organisiert und ein Lied ihrer verstorbenen Mitschülerin im Gedenken an sie einstudiert und vorgetragen. Darüber hinaus haben die Kinder viele schöne Weihnachtskarten gestaltet und verkauft, so dass aus einem Flohmarkt ein erfolgreicher Aktionstag für Kinder in Not wurde. Insgesamt konnten mehr als 500 Euro an die Aktion "Licht ins Dunkel" übergeben werden.

Onlinedirektor Thomas Prantner: "Nicht die Höhe der gesammelten Spenden, sondern vielmehr das soziale Engagement der Kinder und Jugendlichen war bei diesem Wettbewerb ausschlaggebend. Ich freue mich, dass sich so viele junge Menschen an diesem ersten Online-Wettbewerb für 'Licht ins Dunkel' beteiligt und damit ein Beispiel für Zivilcourage und soziale Verantwortung gegeben haben."

Auch "Licht ins Dunkel"-Leiterin Sissy Mayerhoffer freut sich über die erfolgreiche Aktion, "gerade in dieser so wichtigen Zielgruppe -denn soziale Verantwortung kann man nicht früh genug lernen und die Kinder von heute sind die Spender von morgen".

Teilgenommen am ersten Online-Wettbewerb für "Licht ins Dunkel" haben Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 19 Jahren - von der Volks- bis zur Berufsschule und Maturaklasse - sowie Vereine, Gruppen und Freundeskreise. Das Bundesland Steiermark war mit insgesamt neun Einreichungen "Bundeslandsieger".
Im spannenden finalen Voting-Match konnte sich der Flohmarkt der BiHS Leoben gegen die Gala der kleinen und großen Tanzstars der integrativen Tanzgruppe der Tanzschule "Adler-Wiegele" in Feldkirchen durchsetzen, die mit "Dancing Star" Ramesh Nair zu einer Benefiz-Tanzvorführung luden, sowie gegen das Projekt "Gemeinsam statt einsam" des BG BRG Kirchengasse in Graz: Die Schüler/innen der 2c, die bereits im Vorjahr für "Licht ins Dunkel" aktiv waren, haben heuer gemeinsam mit den Bewohnern des Seniorenzentrums Graz-Rosenhain Bilder zum Thema Engel gemalt und den Erlös der Vernissage "Licht ins Dunkel" gespendet.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001