In weiten Teilen des Landes Neuschnee

Kettenpflicht auf fünf Bergstraßen

St. Pölten (OTS/NLK) - Abgesehen vom Waldviertel, wo im Raum Spitz nur bis zu zwei Zentimeter Neuschnee gemessen wurden, haben die vergangenen Stunden jedem Landesviertel bzw. den Räumen Retz, Lilienfeld und Gutenstein bis zu fünf Zentimeter Neuschnee beschert. Die Fahrbahnen der Bundes- und Landesstraßen sind heute, 17. Dezember, in Niederösterreich überwiegend trocken bis salznass. Im Mostviertel, Industrieviertel und Waldviertel muss in höheren Lagen ab ca. 500 Metern Seehöhe vereinzelt mit matschigen Fahrbahnen bzw. auch mit Schneefahrbahnen gerechnet werden. Vor allem im Raum Gänserndorf, Groß Gerungs und Mistelbach kann es an exponierten Stellen zu Glättebildung kommen.

Kettenpflicht besteht heute für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der B 21 über den Ochsattel und den Rohrerberg, der B 217 von Ötzbach bis Elsenreith, der L 5217 zwischen Kirchberg an der Pielach und Lilienfeld, der L 7078 von Maigen bis Purkersdorf und der L 7133 von Gut am Steg bis Maria Laach.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Telefon 02742/9005-60260.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001