MA 22: Weihnachtsgeschenke im Wiener Web-Flohmarkt!

Wien (OTS) - Gerade rund um Weihnachten ist der Wiener
Web-Flohmarkt der MA 22 eine ideale Plattform: Zum Kaufen oder Verkaufen, aber auch zum Tauschen oder Verschenken. Sie wollen sich von Ihrem Christbaumschmuck trennen, der sich über viele Jahre angesammelt hat? Sie suchen für Weihnachten noch eine Espresso-Maschine, wollen dafür aber keine allzu große Summe ausgeben? Sie haben Spiele oder Kinderbücher anzubieten, die Sie gerne weiterschenken wollen? Sie finden, dass auch Tauschen eine gute Alternative zur Neuanschaffung von Dingen sein kann?
Dann sind Sie richtig beim Wiener Web-Flohmarkt. Unter der Adresse www.webflohmarkt.wien.at wird unter den drei Rubriken Altwarenmarkt, Baumarkt und Gartenmarkt eine große Bandbreite von Gegenständen angeboten. Vor allem der Altwarenmarkt bietet vieles, was man woanders teuer erstehen muss: Sportgeräte wie Schiausrüstungen, Eislaufschuhe oder Rollerskates, Haushaltszubehör, Möbel oder Bücher.

Ein Beitrag zur Abfallvermeidung

"Wir wollten im Rahmen der aktiven Abfallvermeidung ein weiteres konkretes Angebot anbieten, der Web-Flohmarkt ist ein zeitgemäßes Mittel. Die Besucherzahlen sind eine klare Bestätigung dafür, dass dieses Angebot von den Wienerinnen und Wienern angenommen wird", so Umweltstadträtin Ulli Sima. "Die Wiener Umweltschutzabteilung hat den Wiener Web-Flohmarkt eingerichtet, damit Dinge, die noch Nutzen haben oder in vielen Fällen sogar noch nie gebraucht wurden, nicht im Müll landen. Wer also den Flohmarkt nützt, tut der Umwelt Gutes, erspart sich vielleicht eine teure Neuanschaffung oder schafft Freude durch das Verschenken von Gegenständen", so Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22.

2009 wurden bis Ende November 7.000 Inserate neu erstellt, ca. 585.000 BesucherInnen klickten auf die Seiten des Wiener Web-Flohmarktes. Rund um Weihnachten 2008 gab es Spitzen mit mehr als 10.000 BesucherInnen pro Tag.

Kostenlos, seriös und regional

Die Vorteile des Wiener Web-Flohmarktes gegenüber ähnlichen Internet-Diensten: Das Internetportal, das von der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 entwickelt wurde, ist kostenlos, gänzlich frei von Werbeinseraten und das Angebot übersichtlich und einfach angeordnet. Der Wiener Web-Flohmarkt ist speziell für den Großraum Wien gedacht, es gibt daher auch keine komplizierten Transaktionen und Zahlungsmodalitäten mit dem Ausland. Hinter dem Portal steht die Stadt Wien, alle Angebote und Beiträge werden auf Seriosität geprüft, bevor sie online gehen. Auch die Stadt Wien selbst nützt das Portal und bietet fallweise z. B. gebrauchte Büroeinrichtungen an.

Barrierefreier Zugang

Wie auch beim Hauptangebot der Stadt Wien im Internet www.wien.at, wurde bei der Umsetzung des Wiener Web-Flohmarktes größtes Augenmerk auf barrierefreien Zugang gelegt. Bei der technischen Umsetzung wurde auf einfachste Bedienbarkeit und nahtlose Integration in das Securityportal der Stadt Wien und dem Webservice www.wien.at geachtet. Aus diesem Grund war der Wiener Web-Flohmarkt 2008 auch unter den nominierten Projekten für den Sonderpreis "Barrierefreiheit in der IT" im Rahmen des "ebiz egovernment award" 2008.

Alle Infos auf www.webflohmarkt.wien.at

Ein Bild zur Presseinformation finden Sie hier:
http://www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/2009/1936g.jpg

Bild: MA 22 - Presseabdruck honorarfrei

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Mathilde Urban
Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22
Kommunikation, Personal und Internationales
Tel: 01/4000-73422
E-Mail: mathilde.urban@wien.gv.at
www.umweltschutz.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007