Vorsicht beim Schenken: Nur Navigationsgeräte mit dem "TMCplus"-Gütesiegel empfangen alle Ö3-Verkehrsmeldungen

Wien (OTS) - Liegt unter dem Christbaum ein Navigationsgerät, sollte es mit dem "TMCplus"-Gütesiegel ausgestattet sein, empfehlen ASFINAG und Hitradio Ö3. Nur bei Geräten, die dieses Gütesiegel tragen, wurde der einwandfreie Empfang der Ö3-Verkehrsmeldungen auch tatsächlich getestet.

Ö3-Chef Georg Spatt: "Wer ein Navigationsgerät schenkt, erwartet sicher, dass dieses Gerät auch alle Ö3-Verkehrsmeldungen entlang der Route anzeigen kann, denn nur so kann das Navi den Beschenkten auch am Stau vorbei leiten."

ASFINAG und Hitradio Ö3 testen seit 1. Juli Navigationsgeräte und vergeben gemeinsam das "TMCplus"-Gütesiegel, deutlich erkennbar mit den beiden Logos von Ö3 und ASFINAG. "Nur bei diesen Geräten können wir den einwandfreien Empfang aller Meldungen aus unserer Redaktion garantieren.", sagt Ö3-Verkehrsfunkchef Thomas Ruthner.

Nur das "TMCplus"-Logo garantiert den optimalen und vor allem getesteten Empfang von "TMCplus" auf dem jeweiligen Navigationsgerät. Die ASFINAG prüft die Empfangseigenschaften der jeweiligen Geräte in einem eigens dafür eingerichteten Testlabor in Klagenfurt Lakeside. Dabei werden mehr als 50 standardisierte Test-Verkehrsmeldungen auf den korrekten Empfang und die korrekte Darstellung hin überprüft. Nur jene Geräte, die diese Prüfung bestehen, sind berechtigt das "TMCplus"-Gütesiegel auf der Verpackung oder am Gerät selbst zu führen. "ASFINAG und Ö3 wollen dem Kunden mit dem TMCplus-Gütesiegel eine Entscheidungshilfe beim Kauf eines Navigationsgerätes geben, denn neben den klassischen Funktionen der Geräte wie Kartendarstellung oder Routingfunktionalität wird die aktuelle Verkehrsinformationen und die dadurch ermöglichte Anpassung der Route immer wichtiger", erklärt Dr. Josef Fiala, Geschäftsführer der ASFINAG Maut Service GmbH.

In der Vorweihnachtszeit gehen wieder zehntausende Geräte über den Ladentisch. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass bereits 32 Navigationsgeräte auch namhafter Hersteller mit dem "TMCplus"-Gütesiegel ausgezeichnet wurden. Weitere Geräte werden laufend getestet. Die aktuelle Liste der erfolgreich getesteten Geräte werden auf der Webseite www.tmcplus.at veröffentlicht.

Neben den Tests der Endgeräte bieten Ö3 und ASFINAG auch einen umfangreichen Support für die Käufer eines Navigationsgerätes an. Unter 0820 600 300 (14c/min.) erhält der Kunde telefonische Unterstützung und wird bei Bedarf bis zur Aktivierung der TMC-Funktion des jeweiligen geprüften Navigationsgerätes begleitet. Für spezielle Anfragen wird der Kontakt zum Support des Endgeräteherstellers hergestellt.

ASFINAG und Hitradio Ö3 betreiben seit 1. Juli 2009 das Service "TMCplus". Alle Ö3-Verkehrsmeldungen werden via TMC ("Traffic Message Channel") zu Navigationsgeräten übertragen. TMC ist ein Datenkanal mit dem Radiostationen (in Österreich ausschließlich Ö3) via UKW Verkehrsmeldungen aussenden, die von ausgesuchten Navigationsgeräten angezeigt werden können. Mit der Einführung von "TMCplus" wurde der Dienst deutlich verbessert. Es werden mehr Verkehrsmeldungen noch schneller ausgestrahlt.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19120
petra.jesenko@orf.at

Mag. Ingrid Partl
Pressesprecherin ASFINAG Maut Service GmbH
Tel: +43 (0) 50 108-12825
ingrid.partl@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001