LR Dobernig zu Hypo: Kärnten hat gut verhandelt!

Versprechen eingelöst: Zugriff des Bundes auf KELAG und AHP-Anteile verhindert - Auch Zukunftsfonds gerettet

Klagenfurt (OTS) - Nach der gestern beschlossenen Lösung zur Rettung der Hypo verweist Kärntens Finanzlandesrat Harald Dobernig (BZÖ) auf das gute Ergebnis für Kärnten. Der seitens des Bundes angestrebte Zugriff auf die Anteile Kärntens am Energieversorger Kelag und auf die Kelag-Anteile an der Verbund-Wasserkrafttochter AHP konnte abgewehrt werden. Auch der Zukunftsfonds wurde gerettet. "Als Eigentümervertreter habe ich von Anfang an ein klares Bekenntnis zur Kelag abgelegt. Die Kelag ist als Landesenergieversorger für Kärnten unverzichtbar", so Dobernig, der auch ein Aufschnüren des Zukunftsfonds ausgeschlossen hat.

Insbesondere SPÖ-Staatssekretär Andreas Schieder habe Kärnten zu einem weit höheren Beitrag gedrängt und die Aufgabe seiner Beteiligungen gefordert. Diesen Versuch, Kärnten nachhaltig zu schwächen und das Land in eine Abhängigkeit zu treiben, konnte man zum Wohle der Kärntnerinnen und Kärntner abwehren. "Gerade in der gegenwärtigen Wirtschaftskrise zeigt es sich, wie unverzichtbar die Kelag für unser Land ist. Heuer investiert sie über 170 Millionen Euro in Kärnten. Damit werden Arbeitsplätze geschaffen und die regionale Wirtschaft angekurbelt", bekräftigt der Landesrat. Mit 1.500 Beschäftigten sei die Kelag ein bedeutender Leitbetrieb in Kärnten.

Deshalb sei er mit dem Verhandlungsergebnis aus Sicht Kärntens zufrieden. Vor allem vor dem Hintergrund, dass einige der Verhandler auf Seiten der Bundesregierung Kärnten aus parteipolitischen Überlegungen heraus wörtlich "ordentlich bluten" lassen wollten. "Wir haben unsere Verantwortung wahrgenommen und unseren Beitrag zur Rettung der Hypo und zum Erhalt der Arbeitsplätze geleistet. Zugleich konnten wir aber einen Zugriff auf unsere Landesbeteiligungen verhindern und den Zukunftsfonds für künftige Generationen sichern", so Dobernig.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elmar Aichbichler
Pressesprecher Landesrat Mag. Harald Dobernig
Tel.: 05 0 536 22515 oder 0664 80536 22515

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0004