Medieneinladung: Klärung einer bundesweiten Serie von Thermeneinbrüchen

Pressekonferenz im Bundeskriminalamt am 16. Dezember 2009, 9.00 Uhr

Wien (OTS) - Dem Bundeskriminalamt ist es gemeinsam mit den Landeskriminalämtern Burgenland, Steiermark und Oberösterreich gelungen, eine 30-köpfige Tätergruppe, die sich vorwiegend auf Einbrüche in Thermen spezialisiert hatte, zu klären.

Teilnehmer:

General Franz Lang, Direktor des Bundeskriminalamts
Oberst Rainer Erhart, Landeskriminalamt Burgenland
Oberstleutnant Erwin Strametz, Landeskriminalamt Steiermark

Wo:
Bundeskriminalamt
Josef Holaubek Platz 1
1090 Wien
5 Stock, Seminarraum A

Wann:
16. Dezember 2009, 9:00 Uhr

Die Vertreter der Medien sind zur Pressekonferenz herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alexander Marakovits
Pressesprecher des Bundeskriminalamts
Kriminalpolizeiliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43-24836-85004
Mobil: +43-664-813 21 00
E-Mail: alexander.marakovits@bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0002