ÖAMTC: Einkaufs- und erster Weihnachtsreiseverkehr am Wochenende

Ferienbeginn in den Niederlanden und Teilen Deutschlands

Wien (OTS) - Nicht nur rund um die Einkaufszentren, sondern auch
auf den Autobahnen wird der Verkehr am vierten Adventwochenende recht lebhaft sein, so der ÖAMTC.

Bei den großen Einkaufszentren und in den Geschäftsstraßen erwartet der ÖAMTC am kommenden Samstag ein ähnliches Bild wie an der vergangenen Wochenenden: stellenweise zäher Verkehr auf den Zufahrten und Verzögerungen bei der Suche nach einem freien Parkplatz. Auch rund um die Weihnachts- und Adventmärkte wird dieses Wochenende noch viel los sein.

Am Samstag wird aber auch der Reiseverkehr auf den Hauptverbindungen abschnittsweise spürbar sein. In zehn deutschen Bundesländern und den Niederlanden beginnen bereits die Weihnachtsferien. Die Hauptreisewelle Richtung Schigebiete erwartet der ÖAMTC zwar erst an den Weihnachtsfeiertagen selbst, doch erste Reisende werden schon diesen Samstag in den Urlaub aufbrechen. Lange Staus sollten zwar ausbleiben, doch kann es immer wieder zu Kolonnenbildung und Verzögerungen kommen.

Service
Aktuelle Infos: www.oeamtc.at/verkehrsservice
Alle Infos über Bergstraßen: www.oeamtc.at/bergstraßen Adventmarkt-Übersicht: www.oeamtc.at/adventmarkt
Parkinfo: www.oeamtc.at/parkinfo

(Schluss)
Heimo Gülcher

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001