Verwirrspiele mit Fluglärmbetroffenen

Realtitätsverweigerung für Fortgeschrittene

Wien (OTS) - Im Fall der Presseaussendung vom 9.12.2009 geht das Valetin'sche Verwirrspiel ins Leere. - Die "BI Liesing gegen Fluglärm" und die "BI Liesing gegen Fluglärm und gegen die 3. Piste" werden durch dieselben Personen repräsentiert, von denen niemand je eine Einladung zur Stadtkonferenz erhalten hat.

Dass Herr Gemeinderat Valentin aus der Formulierung: "Da es sich um keine öffentliche Veranstaltung handelt, können nur jene Personen an der Sitzung teilnehmen, die auf meiner Einladung angeführt sind." den Schluss zieht, die BI "Liesing gegen Fluglärm" sei in der Stadtkonferenz weiterhin vertreten, entbehrt daher ebenso der Realität, wie Valentins Aussage, dass es die mittlerweile von der Austro Control bestätigten nächtlichen Überflüge am 11.3.2009 nie gegeben hätte.

Bei der Presseaussendung des Dialogforums am 9.12.2009 fällt zuerst einmal auf, dass der Autor den Betroffenen nicht zugesteht, gegen seine Ansichten zu argumentieren. Was Herr DI Hesina dabei geflissentlich verschweigt, ist, dass die vom Flughafen bezahlte und von ihm geführte Organisation Dialogforum für den Beitritt die Unterzeichnung eines Maulkorbvertrags verlangt.

Das hoch gepriesene Lärmschutzprogramm stützt sich auf Bewertungen nach dB(A), womit die Ergebnisse schon aufgrund des Wegschneidens der tiefen Frequenzen die Betroffenheit nicht richtig wiedergeben können. Und trotz der vielbejubelten Nachtflugregelung werden jede Nacht tausende Menschen mehrfach aus dem mit 6h ohnehin viel zur kurz bemessenen Schlaf gerissen.

Nicht unerwähnt sollte aber auch bleiben, was das Dialogforum und sein Vorgänger Mediationsverfahren für Liesing und dessen Umgebung "erreicht" haben. So wurde über die bis 2004 praktisch fluglärmfreie Wohngegend von 100.000 Menschen überfallsartig Start- und Landrouten gelegt. Das von der Mediation ins Dialogforum übernommene Motto "dass über möglichst wenig besiedeltes Gebiet geflogen werden sollte", klingt seither für die Bewohner des dicht besiedelten 23.Bezirks wie ein schlechter Witz.

Rückfragen & Kontakt:

Parteiunabhängige BI "Liesing gegen Fluglärm und die 3. Piste"
Email: liesing@fluglaerm.at
Homepage: http://liesing.fluglaerm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005