AVISO "Konsument"-Pressekonferenz: Jugendskihelme und -brillen im Test: Sind Erwachsene besser geschützt als Kinder und Jugendliche?

Wien (OTS/VKI) - Die Skihelmpflicht für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 15. Lebensjahr ist in den meisten Bundesländern beschlossene Sache. Doch was hilft eine Helmpflicht, wenn der Helm letztlich nicht schützt?

Wir zeigen bei der Pressekonferenz Sicherheitsmängel bei den von uns getesteten Jugendskihelmen und -brillen auf, ziehen den Vergleich zu bisherigen "Konsument"-Tests zu Skihelmen und -brillen für Erwachsene und informieren über die besonderen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen beim Helm- und Brillenkauf.

Jugendskihelme und -brillen im Test

Datum: 17.12.2009, um 09:30 Uhr

Ort:
VKI Sitzungssaal
Linke Wienzeile 18, 1060 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation/Testmagazin "Konsument"
Mag. Andrea Morawetz, Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
amorawetz@vki.at
www.konsument.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001