SPÖ Kärnten: Geburtstag: LH Leopold Wagner wäre morgen 82 geworden

Anlässlich des morgigen Geburtstages des verstorbenen LH Leopold Wagner gedenkt Kärntner SPÖ-Landesparteispitze des verdienten Kärntners.

Klagenfurt (OTS/ots) - "Für die Sozialdemokratie aber auch parteiübergreifend galt Landeshauptmann Leopold Wagner als unverzichtbarer Gestalter des Landes Kärnten, der wahrlich der Größte der Kärntner Landeshauptmänner war. Er hat nicht nur viel für unser Land voran gebracht, sondern hat dabei auch nie auf die Nachhaltigkeit vergessen. Für die gesamte Sozialdemokratie ist es bedauerlich, dass sich nun Politiker wie LH Dörfler durch Kritik an dem vor mehr als einem Jahr Verstorbenen profilieren wollen", weißt Landesparteiobmann LHstv. Reinhart Rohr anlässlich Wagners Geburtstages am 4. Dezember jegliche Verunglimpfung zurück. Der vor mehr als einem Jahr verstorbene Wagner wäre morgen 82 Jahre alt geworden. "Ich durfte mit ihm viele gemeinsame Geburtstage erleben", erinnert sich Landesparteiobmannstellvertreter LR Peter Kaiser, der am 4. Dezember ebenfalls Geburtstag feiert, an den beeindruckenden Auftritt Wagners beim Fest zu dessen 80. Geburtstag. Am schlicht mit einem Holzkreuz versehenen Grab am Friedhof Viktring/Klagenfurt gedachten heute Kaiser und Landesgeschäftsführer LAbg. Hans-Peter Schlagholz, stellvertretend für die Kärntner Sozialdemokraten, Wagner und seinen großen Taten.

(schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90003