SPÖ Prettner: Langjährige SPÖ Forderung nach gynäkologischen Kassenärztinnen nun auch vom Landtag auf breiter Basis mit getragen

Historischer Moment im Kärntner Landtag - Ausschuss für Gesundheit, Krankenanstalten, Umwelt und Frauen ausschließlich von Frauen besetzt

Klagenfurt (OTS) - Mit dem heutigen einstimmigen Beschluss über Parteigrenzen hinweg für die Ermöglichung von gynäkologischen Kassenärztinnen sei einer langjährigen Forderung der SPÖ Rechnung getragen worden, zeigt sich SPÖ Gesundheitssprecherin LAbg. Beate Prettner erfreut. "Mit dem heutigen Initiativantrag im Ausschuss konnte das umgesetzt werden, was die SPÖ seit Jahren fordert", so Prettner.

Zudem sei heute ein historischer Moment im Kärntner Landtag gewesen, meint Prettner. "Erstmals in der Geschichte des Landes hat sich ein Ausschuss konstituiert, in dem ausschließlich Frauen sitzen", so Prettner. Ehemaliges Mitglied Kurt Scheuch sei die Übermacht der Frauen wohl zu viel geworden, woraufhin er sich aus seiner Funktion als Obmannstellvertreter zurückgezogen hat, obwohl er Aufsichtsratsvorsitzender der KABEG ist, stellt Prettner schmunzelnd fest.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90002