Brückenbauarbeiten für neuen Steg Schillerpromenade

Einhebearbeiten sollen am Freitag abgeschlossen sein

Wien (OTS) - Im Bereich der Schillerpromenade in Liesing bei der Endstation der Linie 60 wird ein neuer Steg errichtet. Dieser barrierefreie und drei Meter breite Steg über die Dürre Liesing soll die bestehende Verbindung ersetzen. Damit wird ein Lückenschluss zum Hauptradwegnetz erreicht und die Anbindung an die Station der Linie 60 noch bequemer.

Um eine rasche Benutzbarkeit für FußgängerInnen und RadfahrerInnen zu erzielen, wird der Steg am Freitag Vormittag mittels eines Mobilkrans eingehoben. Die Arbeiten werden im Laufe des Tages provisorisch abgeschlossen sein. Die Freigabe für den Rad- und Fußgängerverkehr wird noch vor Weihnachten erfolgen.

(Schluss) wur

Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Martin SCHIPANY

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Kurt Wurscher
Öffentlichkeitsarbeit
MA 29 - Brückenbau und Grundbau
Tel.: +43 1 4000-96945
Email: kurt.wurscher@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018