60. Treffpunkt Radio: Das Lexikon der Mundart - "Sou redn mia dahoam"

Buchpräsentation von Astrid Degasperi am 2. Dezember 2009 in Wien

Wien (OTS) - Geh kum, tua ma des ned ongenzn. Dieser Satz ist Deutsch, auch wenn ihn kaum jemand versteht. Genauso wenig wie die Begriffe Dragadsch, Fexung, Kalia oder Ongaresal. Tausende solcher sprachlicher Schmuckstücke werden durch das Mundartlexikon von Astrid Degasperi nun aus dem Reich der Vergessenheit zurückgeholt. Gestern Abend hat die Künstlerin diese "Sprach-Enzyklopädie" dem Fachpublikum beim 60. Treffpunkt Radio vorgestellt. Der hörerstarke, erfolgreiche Radiosender Radio Osttirol berichtete dazu über den Vorteil von lokaler Verwurzelung und Sprache im Radio.

19.000 Mundart-Ausdrücke mit "Strohpotschn"-Daumenkino

Buchautorin Astrid Degasperi trug in den letzten eineinhalb Jahrzehnten fast 19.000 Mundartausdrücke aus Niederösterreich zusammen. Rund 9.000 Arbeitsstunden flossen in ihr Lebenswerk ein, das sie anlässlich ihrer Pensionierung herausbringt. Auf 800 Seiten finden sich auch exakt 960 Zeichnungen. Sie wurde in Wien von ihren aus Niederösterreich stammenden Großmüttern im elterlichen Haushalt aufgezogen. Während ihr die Wiener Eltern schon von klein auf die hochdeutsche Sprache nahe legten, war sie von der Mundart ihrer Großmütter verwirrt und begeistert zugleich. Jahre später, 1993, sagte eine ausländische Mitschülerin bei einer Weiterbildungsveranstaltung in St. Pölten zu ihr: "Um euch zu verstehen, bräuchte ich ein Wörterbuch". Die Buchidee war geboren.

Das 816 Seiten starke Wörterbuch enthält im Gegensatz zu anderen Lexika mit diesem Umfang keinen harten Einband, sondern ein Softcover. Ganz zur Freude des jungen bzw. jung gebliebenen Lesers oder Leserin lädt ein durchgängiges Daumenkino in der Fußzeile jeder Seite zu einem Sprint durch das Buch ein. Beim schnellen Abblättern des Buches erwacht ein "Strohpotschn" zum Leben - früher ein Schuhwerk für Knechte, gemacht aus Stroh und mit Lammfell gefüttert. "Vielleicht finden Kinder durch das "Strohpotschn" -Daumenkino in Zeiten des Internets wieder Gefallen an einem Lexikon in Papierform", wünscht sich Degasperi. "Das Buch hat mit Weihnachten an sich nichts zu tun, wenngleich Weihnachten ein guter Anlass ist, mit der Familie, den Eltern oder Großeltern den einen oder anderen Ausdruck zu erraten und nebenbei über alte Zeiten zu reden."

Zur Autorin und Buchinfo

Astrid Degasperi ist Pensionistin aus Wien. Sie hat eine erwachsene Tochter, die das Layoutkonzept für das Buch entwarf. Die Künstlerin ist Ex-Schwiegertochter des bekannten Künstlers und Grafikers Prof. Ernst Degasperi. Weitere Infos und den vollständigen Pressetext unter www.astriddegasperi.at.tf
>>> Astrid Degasperi, Mundartlexikon "Sou redn mia dahoam" - Euro 24,90 Euro - 816 Seiten - ISBN 978-3-7035-1419-7, erschienen im ÖGB-Verlag. Erhältlich im guten Buchhandel oder bei der "Fachbuchhandlung", Rathausstraße 21, 1010 Wien. Tel: 01 / 405 49 98 / 132 DW.

Treffpunkt Radio immer am ersten Mittwoch des Monats

"Treffpunkt Radio im Ottimo" ist der Treffpunkt für Redakteurinnen, Moderatoren und Producerinnen aus der österreichischen Radiolandschaft, für PR-Verantwortliche aus Agenturen und Unternehmen sowie für all jene, die an Österreichs Radiolandschaft interessiert sind. Treffpunkt Radio ist eine Initiative der Mödlinger Radio-Service-Agentur Putz & Stingl, dem Österreichischen Journalisten Club und APA-OTS Originaltext-Service und findet jeden ersten Mittwoch im Monat statt.

Im Weblog http://treffpunktradio.ots.at finden sich Berichte und Audiobeiträge von den vergangenen Veranstaltungen des Treffpunkt Radio. Dort können Userinnen und User über eine Posting-Funktion nicht nur direkt mit den Macherinnen und Machern des Treffpunkt Radio in Kontakt treten, sondern auch untereinander Meinungen austauschen.

Der nächste Treffpunkt Radio findet am 3. Februar statt.

Bestellungen des Treffpunkt Radio-Newsletters: Harald Sorger, Putz & Stingl, mailto: sorger@putzstingl.at

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie im Volltext der Aussendung auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl Event, Public Relations & Werbung GmbH
Harald Sorger
Tel.: +43-(0)2236 / 23424-0
sorger@putzstingl.at

APA-OTS Originaltext-Service GmbH
Martina Ressmann
Tel.: +43-(0)1-36060-5322
martina.ressmann@apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRO0003