GEWINN-Jungunternehmer-Wettbewerb 2009: Die besten neuen Firmen des Landes

Wien (OTS) - Bereits zum 20. Mal wurden - gemeinsam mit Bank
Austria und Orange - die Top-100-GEWINN-Jungunternehmer ausgezeichnet. Der Sieger aus mehr als 1.000 Anmeldungen, die Wiener Firma crystalsol, ist drauf und dran, die Photovoltaik zu revolutionieren.

Neben Geld- und Sachpreisen im Wert von mehr als 60.000 Euro bietet der 1990 erstmals ausgeschriebene GEWINN-Jungunternehmer-Wettbewerb neuen Firmen vor allem die Chance, sich und ihre Ideen teilweise erstmals in der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Unterstützt wird der GEWINN-Jungunternehmer-Wettbewerb von Bank Austria und Orange sowie der Industriellenvereinigung, dem Wirtschafts- und dem Lebensministerium und Samsung.

Aus mehr als 1.000 Einreichungen wurde in diesem Jahr die Firma crystalsol aus Wien zum Sieger gekürt. Mit einer völlig neuen Technologie zur Herstellung von Photovoltaik-Modulen will das erst im Februar dieses Jahres gegründete Unternehmen im wahrsten Sinne des Wortes kein Modul auf dem alten lassen. Auf Platz 2 landete die Firma Bitechnik mit einer neuen effizienten und umweltfreundlichen Form der Leckage-Erkennung. Rang 3 ging an AFreeze für ihre neue Methode zur Beseitigung von Herzrhythmusstörungen.

Die Sieger in den Spezialkategorien 2009 lauten:
Export: Gugler Water Turbines
Hightech: crystalsol
IT/E-Commerce: NOUS Wissensmanagement
Umwelt: Janko KEG - Sunwash Waschanlagen und
Idee des Jahres: Luccon Lichtbeton

Alle Gewinner im Porträt und die Liste der besten 100 GEWINN-Jungunternehmer des Jahres 2009 finden Sie im aktuellen GEWINN 12/09 (Erscheinungstermin 2. Dezember 2009).

Rückfragen & Kontakt:

Gertie Schalk
Projekt- und Redaktionsmanagement
Wirtschaftsmagazin GEWINN
Tel. 01/521 24-48
E-Mail: g.schalk@gewinn.com
Internet: www.gewinn.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWW0002