Gesellschaftsfähige Selbstaufgabe ... (von Michaela Geistler-Quendler)

Ausgabe 1. Dez. 2009

Klagenfurt (OTS) - Minarettverbote oder Rufe danach - wie sie in Österreich ertönen - verraten so einiges über die europäischen Gesellschaften, in denen sie salonfähig sind. Etwa darüber, wie wenig ernst sich diese Sozialgefüge selbst nehmen. Würden sie das nämlich tun, hätte das ständige Kratzen rechtslastiger Gruppierungen an ihren Grundpfeilern keine Chance. Dazu gehören Anker wie Menschenrechte, wie Meinungsfreiheit und wie Religionsfreiheit. An dieser Basis demokratischer Strukturen zu sägen schwächt nur die betreffenden Demokratien selbst.

Das Signal ist fatal. Da bricht eine Kultur mit den eigenen Prinzipien,um sich in eine Defensivposition zu begeben, statt selbstbewusst zu ihren Grundwerten zu stehen. Diese Kultur setzt ein Zeichen der Schwäche, statt zu dokumentieren, dass sie ein Minarett oder auch mehrere aushält, ohne sich selbst aufzugeben. Aber aus starkem Selbstbewusstsein schlägt der Rechtspopulismus eben nicht sein politisches Kapital, sondern aus Angst und Verunsicherung.

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 0463/5866-502
redaktion@ktz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTI0001