Köstinger prämierte Landjugend-Projekte bei 'BestOf09'

"aufZAQ-Zertifikate" verliehen, EM- und WM-Gewinner geehrt

Wien (OTS) - In Kärnten ging es heute höchst feierlich zu: So vergab die Landjugend Österreich in Klagenfurt im Rahmen des alljährlichen Wettbewerbs Preise für insgesamt 27 herausragende Projekte. Die Ideen wurden unter anderem nach den Kriterien Innovation, Marketing und Nachhaltigkeit prämiert. "Toll, wie engagiert die Landjugend mit schlauen Ideen Impulse für die Zukunft setzt. Mit den eingereichten Projekten beweisen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jede Menge Köpfchen", zeigte sich Elisabeth Köstinger, ÖVP-Abgeordnete im Europäischen Parlament (EP), erfreut. So wurden heuer wieder ganz verschiedenartige Ideen umgesetzt, die von kultureller Tradition bis zu sozialer Verantwortlichkeit reichten. Weiters wurden auch die "aufZAG-Zertifikate" übergeben sowie die Europameisterin im Handmähen und der Weltmeister im Beetpflügen geehrt.

Köstinger, selbst Absolventin der "aufZAQ-Ausbildung" der Österreichischen Landjugend, war extra angereist, um die "aufZAQ-Zertifikate" persönlich an die Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs 2009 zu überreichen. Denn gerade in der Weiterbildung der Landjugend-Mitglieder bilde "aufZAQ" einen zentralen Baustein, weil die Teilnehmer in insgesamt 132 Modulen einen kompakten Wissensschatz in Kommunikation sowie Projekt- und Konfliktmanagement erlernen, erklärt die EU-Abgeordnete. "In Zukunft sollen Ausbildung und Wettbewerb auch die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse auf Vordermann bringen", wünschte sich Köstinger. Am Markt sei es härter geworden. "Umso mehr spielt eine effiziente Betriebsführung auch im Agrarbereich eine immer größere Rolle, weil Landwirtschaft nur vor dem Hintergrund des unternehmerischen Denkens optimal funktioniert", erklärte die EP-Abgeordnete anlässlich der Preisverleihung.

Köstinger gratulierte außerdem insbesondere Marie-Luise Löcker, die heuer bereits zum zweiten Mal in Folge den Europameistertitel beim "Handmähen" einheimsen konnte. Werner Eder aus dem Burgenland räumte darüber hinaus sogar den Weltmeistertitel im "Beetpflügen" ab. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bauernbundjugend Österreich
Mag. Andrea Salzburger
Tel.: +43 1 505 81 73 - 28, Mobil: +43 699 1810 1805
A.Salzburger@bauernbund.at
www.bauernbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0002