ASFINAG : Vertrag für neue Raststation auf der A 3 abgeschlossen

Serviceoffensive für unsere Kunden auf dem Autobahnen- und Schnellstraßennetz

Wien (OTS) - Nach Durchführung einer internationalen öffentlichen Interessentensuche erhielt die Raststation A 3 GmbH den Zuschlag für die Errichtung, Erhaltung und den Betrieb einer integrierten multifunktionalen Raststation auf der A 3 Südost Autobahn.

Der Vertrag zwischen ASFINAG und der RA3 GmbH wurde in der vergangenen Woche abgeschlossen.

Die Raststation wird im Bereich der Gemeinde Hornstein errichtet und von beiden Fahrtrichtungen aus erreichbar sein. Zu den geplanten infrastrukturellen Einrichtungen zählen eine rund um die Uhr geöffnete OMV- Tankstelle samt VIVA- Shop, ein Restaurant-Bereich, sowie Stellflächen für 45 PKW, 10 LKW und zwei Busse.

Mit dieser Raststation bietet die ASFINAG den Autobahnreisenden eine weitere ansprechende und qualitativ hochwertige Rastmöglichkeit am hochrangigen Straßennetz an. Die Inbetriebnahme soll Ende 2011 erfolgen.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Klaudia Niedermühlbichler,
Unternehmenskommunikation, Pressesprecherin
Tel.: Tel:+43 (0) 50108-10835, Mobil:+43 664 60108 10835
klaudia.niedermuehlbichler@asfinag.at
Fax: +43 (0) 50108-10832

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002