Strasser: Österreich bekommt erneut ein wichtiges Zukunftsressort

Diese Chance für den ländlichen Raum nutzen

Brüssel/Wien, 27. November 2009 (OTS-PD) "Mit dem Regional-Dossier für unseren künftigen EU-Kommissar Johannes Hahn hat Österreich bereits zum dritten Mal in Folge wichtige europäische Agenden über. Ich gratuliere Gio Hahn sehr herzlich zu seiner verantwortungsvollen Aufgabe. Hier fallen Grundsatzentscheidungen für die Zukunft des ländlichen Raums. Es ist wichtig, dass eine starke österreichische Stimme für die Regionen in Europa spricht", so der Obmann des ÖVP-Europaklubs, Dr. Ernst Strasser in einer ersten Stellungnahme. ****

"Mit der Neuverhandlung der finanziellen Vorausschau der EU,
die ab 2014 in Kraft treten muss, steht auch die Neuverhandlung sämtlicher regionalpolitischer Förderprogramme der EU an. Hier wartet auf Gio Hahn eine große und spannende Aufgabe. Er kann auf die Unterstützung des ÖVP-Europaklubs und der EVP-Fraktion zählen", so Strasser abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Philipp M. Schulmeister, EVP Pressedienst, Tel.:
+32-475-79 00 21 (philipp.schulmeister@europarl.europa.eu)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003