Krippen schauen in der Peterskirche

Wien (OTS) - Die Zweite Präsidentin des Wiener Landtags, Marianne Klicka, eröffnete vor kurzem die 52. Krippenschau in der Krypta der Peterskirche in der Wiener Innenstadt. Der Verein der Krippenfreunde Wien-Niederösterreich widmete den Schwerpunkt der diesjährigen Ausstellung hauptsächlich Krippen aus Tirol und Südtirol. Viele Privatpersonen und das sich im südtirolerischen Lutago befindliche Museum "Maranatha" stellen heuer ihre sehenswerten Krippenexponate zur Verfügung. Ferner stammen einige Krippen aus den Schnitz - und Krippenbaukursen sowie aus Klöstern. Auch Krippen von BesucherInnen der Ausstellung werden in diesem Jahr präsentiert.

Am kommenden Wochenende zusätzlich Ausschank von Weihnachtsgetränken

Am kommenden Wochenende (28. und 29. November 2009) werden während der Besuchszeit zwischen 9 und 18 Uhr Weihnachtsgetränke zum Verkosten angeboten. An den weiteren Wochenenden werden Kurzeinführungen ins Schnitzen und Krippenbauen angeboten. Der Eintritt kostet für Erwachsene vier Euro, PensionistInnen zahlen drei Euro und für Kinder ist der Besuch der Ausstellung gratis. (Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Mediensprecher der Zweiten Präsidentin
des Wiener Landtags Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81043
Mobil: 0676 8118 81043
E-Mail: horst.lassnig@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013