"Baden ist etwas Besonderes - 100 Jahre Stadttheater Baden"

Fernseh-Matinee in ORF 2 am Sonntag, 29. November ab 9.35 Uhr

St. Pölten (OTS) - Das Stadttheater Baden feiert heuer sein 100jähriges Bestehen - und bietet der Sonntags-Matinee des ORF die Gelegenheit zu einem Streifzug durch die Geschichte des traditionsreichen Hauses, aber auch für einen Blick auf die vielfältigen kulturellen Aktivitäten in der Kurstadt, die schon im 18. Jahrhundert auf Theater-Aktivitäten verweisen kann.

Die Dokumentation des ORF Landesstudio Niederösterreich (Gestaltung: Piotr Szalsza) lädt ein zu einer kulturhistorischen Zeitreise in die Biedermeierstadt ein, die bereits im Jahr 869 erstmals erwähnt worden ist und Berühmtheit vor allem dank der Thermalschwefelquellen als kaiserliche Kurstadt im Süden von Wien erlangt hat.

Inmitten eines renommierten Weinbaugebietes gelegen, war die Wienerwald-Gemeinde aber auch Aufenthaltsort für viele berühmte Kunst- und Kulturschaffende - von Ludwig van Beethoven bis Wolfgang Amadeus Mozart -, die hier komponiert haben. So entstanden u.a. Beethovens Symphonien Nr. 3, 6 und 9 in Baden. Und Theater wurde hier gespielt schon lange, bevor in Wien die ersten Bühnen gegründet worden sind.

Dem Theater in Baden wird in dieser Sonntags-Matinee am Sonntag, 29.11. (9.35 Uhr, ORF 2) auch besonderes Augenmerk geschenkt: So wird beispielsweise gezeigt, dass hier der Erfinder der "Kasperl"-Figur im 18. Jahrhundert gearbeitet hat; es wird dokumentiert, dass das 1812 von Josef Kornhäusel erbaute Theatergebäude "Hoftheater an der Schwechat" hieß und warum auf dem heutigen, von den Architekten Helmer und Fellner erbauten Haus "Jubiläums-Stadt-Theater" steht. Zur Sprache kommen auch die wechselvolle Geschichte während zweier Weltkriege und die Entwicklung Badens zur Operettenmetropole im Süden von Wien.

Zu sehen sind schließlich auch die berühmte Sommer-Freiluft-Arena sowie Ausschnitte aus erfolgreichen Produktionen des Stadttheaters. Nicht zuletzt spielen natürlich auch die vielen großen Komponisten, Sänger, Schauspieler und Dichter eine bedeutende Rolle, die sich durch die besondere Atmosphäre Badens inspirieren ließen und hier gearbeitet haben. Dazu passt schließlich auch ein Zitat von Kaiser Franz Joseph, der einmal meinte, "Baden ist etwas Besonderes".

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001