Wienbibliothek richtet Tagung zu "89 und Wissensgesellschaft" aus

Wien (OTS) - Montag, den 30.11., findet in den Räumlichkeiten der Wienbibliothek im Rathaus das Symposium "1989 und die Wissensgesellschaft" statt. Zwanzig Jahre nach dem denkwürdigen Ereignis in der europäischen Geschichte stellen Wissenschaftler, wie etwa Wolfgang Müller-Funk oder Lutz Musner vom Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK) Fragen nach dem Zusammenhang zwischen Systemveränderung und Neuorientierung in Richtung Wissensgesellschaft. Ort des gelehrten Nachdenkens ist der Lesesaal der Bibliothek (Rathaus, Stiege 6, 1. Stock), Beginn ist um 16.00 Uhr, mit dem Ende darf gegen 20.00 Uhr gerechnet werden.

o Infos auch unter: www.wienbibliothek.at

(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81082
Mobil: 0676 8118 81082
E-Mail: hc.heintschel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008