Auszeichnung für nachhaltiges Wirtschaften

10 Jahre Austrian Sustainability Reporting Award

Wien (OTS) - Dreizehn österreichische Unternehmen wurden heuer mit dem Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA) ausgezeichnet. Sie haben im Geschäftsjahr 2008 die Forderung nach ausgewogener und angemessener Darstellung ihrer Nachhaltigkeitsleistungen vorbildlich umgesetzt.

Mehr als 30 Unternehmen und Organisationen haben Berichte eingereicht. Die Auszeichnungen wurden in vier Kategorien vergeben:

  • Nachhaltigkeitsbericht großer Unternehmen
  • Nachhaltigkeitsbericht von Klein- und Mitteletrieben bis 250 Mitarbeiter
  • Nachhaltigkeitsbericht öffentlicher und privater Organisationen.
  • Integrierter Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht

Bei den Großunternehmen wurde der niederösterreichische Energieversorger EVN auf den 1. Platz gereiht. Er überzeugte die Jury mit der verständlichen Darstellung komplexer Themen und der Gleichzeitigkeit des Erscheinens von Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht.

Bei den Klein- und Mittelbetrieben gewann die Austria Glas Recycling GmbH. Der Bericht zeige die Entwicklung vom Umwelt- zum Nachhaltigkeitsmanagement auf und vermittelt das Gefühl, dass Nachhaltigkeit wirklich gelebt wird.

In der Kategorie öffentliche und private Organisationen gewann die htl donaustadt mit einer über die Jahre entwickelten Berichterstattung auf einem für eine Schule außerordentlich hohen Niveau.

In der Kategorie integrierte Berichte liegt die VBV Vorsorgekasse AG auf dem 1. Platz. Der VBV ist es gelungen, ihr Geschäftsmodell in Richtung Nachhaltigkeit auszurichten und ihre Produkte in die Nachhaltigkeit zu integrieren, begründet die Jury.

Die weiteren Preisträger sind:

Kärntnermilch Gen.m.b.H., Denkstatt GmbH
Austropapier Vereinigung der österreichischen Papierindustrie Wiener Stadtwerke Holding AG, Wietersdorfer & Peggauer Zementwerke GmbH,
OMV AG, Vorarlberger Illwerke AG
Ökostrom AG, Österreichische Entwicklungsbank AG

Der ASRA wurde heuer zum zehnten Mal vergeben. Erstmals wurden auch "long term winner" ausgezeichnet. Das sind jene Unternehmen und Organisationen, die in den zehn Jahren des Bestehens des ASRA am häufigsten ausgezeichnet worden sind. Die Gewinner sind:

Österreichische Elektrizitätswirtschafts AG
Obermurtaler Brauereigenossenschaft reg.Gen.m.b.Haftung
htl donaustadt

Die Träger des ASRA sind die Kammer der Wirtschaftstreuhänder in Zusammenarbeit mit dem Lebensministerium, dem Umweltbundesamt, der Industriellenvereinigung, respACT - austrian business council for sustainable development, der Wirtschaftskammer Österreich, der Oesterreichischen Kontrollbank und der Oestereichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik vergeben. Ziel des ASRA ist es, den Trend zu einer Nachhaltigkeitsberichterstattung in Österreich auf internationalem Niveau zu fördern und auf innovative Berichte aufmerksam zu machen.

Die Auszeichnung der Preisträger und die Feier zum zehnten Geburtstag des ASRA fand am 18. November im Reitersaal der Oesterreichischen Kontrollbank, Strauchgasse 3, 1010 Wien, statt. Keynote-Speaker war Lars Olle Larsson Mitglied der European Sustainability Reporting Association.

Rückfragen & Kontakt:

Kammer der Wirtschaftstreuhänder
Margarethe Harfmann
Tel. 01/811 73 224; Email: harfmann@kwt.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KWT0001