Wöginger: Leistung muss sich lohnen - auch bei den Pensionen

ÖVP-Sozialsprecher zum Interview von Sozialminister Hundstorfer

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Leistung muss sich lohnen, auch bei den Pensionen, sagte heute, Mittwoch, ÖVP-Sozialsprecher Abg. August Wöginger anlässlich der Aussagen von Sozialminister Rudolf Hundstorfer im "Kurier". Wer mehr einzahlt, sollte auch mehr Pension erhalten. Wir wollen keine Einheitspension. Das Umlagesystem ist aufrecht zu erhalten. ****

Positiv sieht Wöginger, dass Hundstorfer in dem Gespräch auch die dritte Säule anspricht. "Die ÖVP bekennt sich allerdings zu allen drei Säulen - also der staatlichen, betrieblichen und privaten Vorsorge und zur Generationengerechtigkeit."

"Wir wollen den Menschen in Österreich das Gefühl geben, dass Leistung honoriert und Leistungsbereitschaft belohnt wird - und das sollte auch in der Pension so sein", schloss Wöginger.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0008