Lueger: Gesetzesantrag zur Verankerung der Kinderrechte in der Verfassung eingebracht

Wien (OTS/SK) - Als einen wesentlichen Schritt bezeichnete SPÖ-Kinder- und Jugendsprecherin Angela Lueger die Einbringung des Gesetzantrags, mit dem die Rechte von Kindern in der Bundesverfassung verankert werden, im Nationalrat am Mittwoch. "Seit nunmehr 20 Jahren kämpft die Sozialdemokratie um die Kinderrechte. Ich bin froh, dass es gelungen ist, den Koalitionspartner von der Wichtigkeit der Kinderrechte zu überzeugen und dass nun der Antrag in den Gesetzgebungsprozess eingebracht wurde", so Lueger gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. (Schluss) up/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0016