Steindl: Völlig niveauloser "Schmähberger"

Leidet der VPNÖ-Klubobmann darunter, dass Erwin Pröll in NÖ bleibt?

St.Pölten. (OTS) - "Schneeberger scheint unter der Entscheidung
von Raiffeisen-Konrad & Co. zu leiden, dass sein Vorsitzender Erwin Pröll ihm bis auf weiteres erhalten bleibt. Diese Interpretation drängt sich zumindest angesichts jüngster Aussagen des VPNÖ-Klubobmanns auf", kommentiert der Landesgeschäftsführer der SPÖ NÖ, Günter Steindl. Dass Schneeberger mitunter als niveauloser "Schmähberger" auftrete, sei hinlänglich bekannt, der tierische Vergleich, mit dem er seinen Chef gestern bei der Klausur des ÖVP Parlamentsklubs bedachte, eröffne allerdings eine neue Dimension, so Steindl: "Wenn Schneeberger den Landeshauptmann öffentlich als Sau bezeichnet, spricht das auch für einen tiefen Spalt in der VPNÖ."

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Medienservice
Litsa Kalaitzis
Tel: 02742/2255-120
Tel: 0664/142 6073
litsa.kalaitzis@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002