Pensionistenverband nominiert Beppo Mauhart für ORF-Publikumsratswahl

Protest gegen geplante Einstellung von "Schöner leben"

Wien (OTS/SK) - Der Pensionistenverband Österreichs (PVÖ) hat Generaldirektor a.D. Beppo Mauhart einstimmig als Kandidat für die geplante ORF-Publikumsratswahl für die Kurie "Ältere Menschen" nominiert. Das gab PVÖ-Präsident Karl Blecha heute nach der Vorstandssitzung der größten Seniorenorganisation in Wien bekannt. ****

Mauhart, der die Nachfolge Fritz Muliars im ORF-Publikumsrat angetreten hat, vertritt seither engagiert die Anliegen der älteren ORF-SeherInnen und -HörerInnen. Blecha und Mauhart protestierten heute gegen die kolportierten Pläne des ORF, "Schöner leben", die einzige Sendung, die direkt für die Zielgruppe der reiferen ORF-GebührenzahlerInnen abzielt, einzustellen. "Der ORF täte gut daran, diese große und besonders treue Kundengruppe in Zukunft viel stärker zu beachten. Das ist Teil des Programmauftrages", so Blecha und Mauhart unisono.

"Mauhart ist als ehemaliger Austria-Tabak-Generaldirektor wirtschaftlich versiert, kennt die Wichtigkeit von klarer, richtiger, verständlicher und umfassender Information und weiß durch seine Tätigkeit im Künstlerhaus den Stellenwert von Kunst und Kultur in Österreich. Beppo Mauhart ist in Zeiten wie diesen genau der richtige Mann für den ORF, der die Interessen der älteren ZuseherInnen und ZuhörerInnen mit Kompetenz und Durchsetzungskraft bestens vertreten wird", so Blecha abschließend. (Schluss) sv/mp

Rückfragehinweis: Andy Wohlmuth, Pensionistenverband Österreichs, Gentzgasse 129, 1180 Wien, Tel.: 01/313 72 DW 30

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0010