JVP-Kurz zu Jugendstudie: Ergebnisse von Ex-SPÖ-Mann Heinzlmaier unglaubwürdig

Fachlich zweifelhaft, ehemaliger SPÖ-Jugendsekretär mehr als tendenziös

Wien, 16. November 2009 (OTS) "Die Ergebnisse von Ex-SPÖ-Mann Heinzlmaier sind absolut unglaubwürdig", betont JVP-Obmann Sebastian Kurz zu der heute von "jugendkultur.at" veröffentlichten Studie zu den Studentenprotesten. Kurz: "Die Arbeit von Heinzlmaier ist generell fachlich zweifelhaft, die Aussagen des ehemaligen VSSTÖ-Chefs und SPÖ-Jugendsekretärs sind mehr als tendenziös." ****

"Politische Aussagen eines selbsternannten Jugendforschers, der in den 80er Jahre Vorsitzender der SPÖ-Studierendenfraktion und später SPÖ-Jugendsekretär war, sind an sich schon besonders zu hinterfragen. Vor allem aber aufgrund Heinzlmaiers bisheriger so genannter 'unabhängiger Expertisen' sind die Ergebnisse der Studie anzuzweifeln. Die 'fachlichen Urteile' des von wem auch immer ernannten 'Experten' sind nicht selten schlichte Beleidigungen und Diffamierungen im Stile eines Partei-Apparatschiks. Was seine bisherigen Aussagen mit Unabhängigkeit zu tun haben sollen, entzieht sich meiner Kenntnis", kritisiert Kurz scharf. Weiters seien die Methoden von Heinzlmaier veraltet: "Ein Jungendforscher, der - insbesondere in der jungen Zielgruppe - die demoskopische Aussagekraft des 'web 2.0' nicht nützt, ist ein Widerspruch in sich", so Kurz, der darauf verweist, dass sich etwa auf "facebook" die Befürworter und Gegner der Studentenproteste die Waage halten.

"Es zeigt sich, dass eine seriöse Jugendforschung in Österreich fehlt, denn das Institut für Jugendforschung musste nach 50-jähriger Geschichte in diesem Jahr geschlossen werden", sagt Kurz und weiter: "Heinzlmaier ist sicherlich kein adäquater Ersatz, im Gegenteil! Dass er seine Studie um 70 Euro am Medienmarkt
feilbietet ist ein Hinweis darauf, worum es ihm offenbar in
Wahrheit geht: um Geschäftemacherei!"

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP, Bernadett Thaler, Tel.: (01) 40126-
614, http://www.junge.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001