Vortrag von Maestro Alfred Brendel

Washington (OTS) - In der Reihe "Conversations with Legends" der Washington Performing Arts Society findet heute ein Vortrag von Maestro Alfred Brendel über "On Character in Music" im Atrium der Österreichischen Botschaft Washington statt. Es werden 350 bis 400 Gäste erwartet.

Alfred Brendel entstammt einer österreichisch-deutsch-italienisch-slawischen Familie. Er erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren und studierte Klavier, Komposition und Dirigieren in Zagreb und Graz. 1947 legte er extern an der Akademie für Musik und darstellende Kunst Wien die Staatsprüfung im Fach Klavier ab. Sein Repertoire reicht von Bach bis Schönberg. Er hat als erster das Klavierwerk Beethovens in seiner Gesamtheit aufgenommen. An der Einbürgerung von Schuberts Sonaten und Schönbergs Klavierkonzert in das Konzertrepertoire war er ebenso maßgeblich beteiligt wie an der Rehabilitation der Klavierwerke Liszts.

Seit seiner Verabschiedung aus dem aktiven Konzertleben im Jahr 2008 kehrt Brendel das erste Mal wieder nach Washington, DC zurück um Auszüge aus seiner Interpretation von Beethovens Klaviersonaten zu spielen und über sein Buch "Musical Character in Beethovens Music" zu diskutieren.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Kulturforum Washington
Andrea Schrammel
Direktorin
Tel: +1/202/895/6705
Fax: +1/202/895/6750
mailto: washington-kf@bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002