SPÖ Rohr: Heimische Wirtschaft durch Aufträge stärken

Regionalfonds für nachhaltige Investitionen auf kommunaler Ebene heranziehen

Klagenfurt (OTS) - Beim gestrigen Tag der Landesinnung Bau
forderte SPÖ Landesparteivorsitzender LHStv. Reinhart Rohr vor Vertretern der Kärntner Bauwirtschaft, alle Kräfte aufzuwenden, um mit nachhaltigen Investitionen in Kärntens Infrastruktur die Auftragslage der Bauwirtschaft in Kärnten zu stabilisieren. "Wie bereits berichtet wurde, sieht die derzeitige Auftragslage alles andere als rosig aus und es ist mit einer noch dramatischeren Winterarbeitslosigkeit zu rechnen, als es bisher der Fall ist. Ich sehe die öffentliche Hand gefordert, die heimischen Unternehmen mit Aufträgen zu versorgen, um die Situation auszugleichen", so Rohr.

Speziell im Landesbudget der kommenden Jahre gebe es die Möglichkeit zu zeigen, wie wichtig die heimischen Betriebe für die Wirtschaft Kärntens sind, indem entsprechende Gewichtungen vorgenommen werden, meint Rohr. "Kürzungen über alle Bereiche hinweg bedeuten nicht nur, dass einige Projekte womöglich gar nicht zur Umsetzung kommen, sondern auch, dass bei durchzuführenden Projekten die Qualität und Funktionalität zu leiden haben wird", warnt Rohr.

In diesem Zusammenhang verweist der SPÖ Landesparteivorsitzende auf den, von ihm als Gemeindereferent eingeführten Regionalfonds. "Mit Hilfe des Regionalfonds sollte die kommunale Infrastruktur, die Verbesserung, Sanierung und der Neubau von Straßen für die Gemeinden leichter finanzierbar gemacht werden. Unter Martinz bleiben die Gelder ohne konkrete Projekte im Regionalfonds liegen", so Rohr. Er empfiehlt Martinz, wie schon im letzten Kuratorium des Regionalfonds, die Förderprozentsätze und Vergaberichtlinien zu adaptieren, um den Gemeinden trotz der angespannter Finanzlage jetzt Investitionen möglich zu machen, um Impulse für die Wirtschaft zu setzen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90002