Jank erwartet 60 Mio. Euro Umsatz auf Wiener Adventmärkten

Wiener besuchen im Schnitt dreimal einen Adventmarkt - Freunde treffen und Glühwein trinken als Hauptmotive - 18 Euro Umsatz pro Besuch

Wien (OTS) - 14.11.2009 - Mit der feierlichen Eröffnung des Wiener Christkindlmarktes am Rathausplatz beginnt heute die wohl festlichste Zeit des Jahres. "Die rund 20 Wiener Weihnachtsmärkte verzaubern mit ihrem einzigartigen Flair und laden ein, Abstand vom hektischen Alltag zu nehmen", sagt Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien.

Laut einer aktuellen Umfrage der Wirtschaftskammer Wien planen heuer drei Viertel der Wiener bzw. 1,1 Mio. Bürger einen Adventmarkt zu besuchen. Durchschnittlich werden die Wiener dreimal auf einen Weihnachtsmarkt gehen - viele sogar noch öfter. Vor allem die unter 30-Jährigen erweisen sich als eifrige Besucher.

Durchschnittlich gibt jeder Besucher 18 Euro aus, wobei die Ausgaben mit zunehmendem Alter steigen. Während etwa die unter 30-Jährigen im Schnitt 12 Euro pro Besuch für Kulinarik und Handwerksprodukte einplanen, sind es bei den über 50-Jährigen 20 Euro. "Insgesamt erwarten wir für die Wiener Adventmärkte einen Umsatz von 60 Mio. Euro", sagt Jank. "Damit sind die Weihnachtsmärkte ein wichtiger Umsatzbringer für die Wiener Wirtschaft."

Laut Umfrage punkten die Wiener Christkindlmärkte vor allem mit dem besonderen Flair, das für 81 Prozent der befragten Wiener einzigartig ist. 62 Prozent schätzen die Möglichkeit, sich in gemütlicher Atmosphäre mit Freunden zu treffen, 60 Prozent wollen das kulinarische Angebot nützen und 34 Prozent das Kinderprogramm.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gary Pippan
Wirtschaftskammer Wien - Pressestelle
0664 8463932
gary.pippan@wkw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001