Zeitgeschichte bis Belletristik: Koller eröffnet Zilk-Leseecke

500 Bücher aus dem Nachlass von Helmut Zilk (1927-2008) im Seniorentreff Schlagergasse

Wien (OTS) - Dagmar Koller, Witwe des Wiener Altbürgermeisters, eröffnete Mittwoch Nachmittag im Seniorentreff in der Schlagergasse im 9. Bezirk eine, nach ihrem Mann benannte, Leseecke. Der vormalige Zilk-Sekretär und ehemalige Klubdirektor des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, Andreas Sturm, stellte dem Seniorentreff Bücher aus dem Nachlass des verstorbenen Altbürgermeisters zur Verfügung. Im Rahmen der Eröffnung überreichte Koller noch weitere Literatur aus dem Nachlass an die Gastgeberin, Bezirksvorsteherin Martina Malyar. Die vorerst rund 500 Bücher umfassende Sammlung enthält neben Politik-, Zeitgeschichts- und Geographie-Lektüre auch Belletristik sowie zahlreiche Bildbände.

"Mein Österreich" bis "Der Feueropal"

Die Leseecke befindet sich in einem eigenen, etwa 30 Quadratmeter großen, hellen Raum mit Internet-Station. Sitzgelegenheiten rund um einen kleinen Lesetisch bieten den SeniorInnen eine entspannte Gelegenheit zu lesen. In der Mitte der beiden Bücherregale befindet sich ein Foto, das das Ehepaar Zilk-Koller zeigt. Geschmökert werden kann unter anderem in "Mein Österreich" von Paul Lendvai, in Ausgaben der Reihe "Die Wiener Vorlesungen", aber auch in "Tristan" von Thomas Mann und in Brigitte Neumeisters "Der Feueropal". Auch Kriminalfälle von Agatha Christie laden zum Lesen ein. Mit der Bücherspende wolle sie einiges von dem zurückgeben, was ihr im vergangenen Jahr an Mitgefühl entgegengebracht wurde, betonte Koller.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) bon

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Sascha Göbel
(Büroleiter BV9 / Öffentlichkeitsarbeit)
Telefon: 4000-09114
E-Mail: sascha.goebel@wien.gv.at

Nina Böhm
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: nina.boehm@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010