Kopf: ORF - Volle Aufrechterhaltung der Dotierung des Film-Fernsehabkommens

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Die ÖVP hat vor wenigen Tagen zugestimmt, dass dem ORF in den nächsten Jahren aus Bundesmitteln erhebliche Beträge zugeführt werden. Als finanzielle Hilfe für eine dringend notwendige und erfolgreiche Restrukturierung des Unternehmens. Das wird aber nur unter Erfüllung einer klaren Bedingung erfolgen: dass der ORF seinen öffentlich-rechtlichen Programmauftrag weiterhin erfüllt. Und zwar in vollem Umfang. Dazu gehört unter anderem untrennbar die umfassende Aufrechterhaltung der Dotierung des Film-Fernsehabkommens. Das sagte heute, Mittwoch, ÖVP-Mediensprecher Klubobmann Karlheinz Kopf zu den heute in der APA veröffentlichten Forderungen von Kulturministerin Claudia Schmied.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003