Reisenberger: Bundesrats-Enquete zu Herausforderungen im Bereich der Inneren Sicherheit würdigt Arbeit von Exekutive und Bundesheer

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesrat Harald Reisenberger betonte Donnerstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ, dass die gestrige Bundesrats-Sicherheitsenquete vor allem für die Ostregion von besonderer Bedeutung gewesen sei. "Die von Bundesratspräsident Erwin Preiner initiierte Enquete zu aktuellen Herausforderungen im Bereich der Inneren Sicherheit hat in ihrer Gesamtheit nicht nur das Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung, sondern auch die Leistung unserer Sicherheitskräfte sowohl im Bundesheer, als auch bei der Exekutive beleuchtet. Gerade in den Ostregionen zeigte sich in den letzten Monaten, dass hier umfassende Arbeit zum Wohl der Bevölkerung geleistet wird", betonte Reisenberger. ****

Vor allem im Vorjahr habe das Bundesheer seinen vollen Leistungsumfang unter Beweis gestellt. Das Bundesheer habe nicht nur im Katastropheneinsatz hervorragende Arbeit geleistet sondern beinahe zeitgleich auch die Airpower-Ausstellung bewerkstelligt. Dabei war zu jeder Zeit die volle Sicherheit Österreichs gewährleistet. "Wir alle sind gut beraten, die Leistungen des Bundesheeres zu würdigen. Gleichzeitig müssen wir aber auch positiv zur Erneuerung des Bundesheers stehen, welche von Verteidigungsminister Darabos ja auch durchgeführt wird", betonte Reisenberger.

Hinsichtlich der Exekutive unterstrich Reisenberger, dass trotz der positiven Gesprächsbasis eine Verstärkung der Exekutive gefordert werden müsse. "Wir müssen die Exekutive stärken, aber wir müssen auch auf die Arbeitsbedingungen der Angehörigen der Exekutive achten. Die Sicherheit der Allgemeinheit ist eines der Hauptanliegen jedes demokratischen Staates, gleichzeitig dürfen aber die Sicherheit und die Arbeitsbedingungen der Exekutive nicht aus den Augen verloren werden", wandte sich Reisenberger an Ministerin Fekter. (Schluss) as/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0015