Sportartikelhandel bildet ausgezeichnete Beratungs- und Verkaufstalente aus ganz Österreich aus

14. Bundeslehrlingswettbewerb des Sportartikelhandels im Burgenland

Wien (OTS/PWK842) - Ganz im Zeichen hochqualifizierter
Lehrlinge des Sportartikelhandels stand die von Hans Peter Gallbauer (Obmann des Salzburger Landesgremiums des Sportartikelhandels) durchgeführte Verleihung von Auszeichnungen und Preisen an die Sieger des Bundeslehrlingswettbewerbes des Sportartikelhandels in Eisenstadt. Je drei junge Damen und Herren aus ganz Österreich gingen als Sieger des Bundeslehrlingswettbewerbs des Sportartikelhandels hervor, der heuer bereits zum 14. Mal stattgefunden hat.

Der Sieg ging bei den Damen an Daniela Kraler, die Lehrling in Tirol ist (Sunny Sport 2000, Silian), bei den Herren an Markus Pertl aus Salzburg (Sport Bründl, Kaprun). Die Besten der Besten dürfen sich über je einen Tennisschläger freuen, zur Verfügung gestellt vom Sportartikelhändler Herrn Harald Zink (Obmann des Burgenländischen Landesgremiums des Sportartikelhandels) aus Eisenstadt.

Simone Wieser aus Salzburg (Sport Günther, Uttendorf) belegte im Damenbewerb den zweiten Platz, bei den Herren landete Stefan Kneisl aus Tirol (Sport Glanzer, Sölden) auf Platz zwei. Platz 3 ging bei den Damen an Sabrina Winninger aus der Steiermark(Intersport XL Tscherne, Leoben), bei den Herren an Erik Haslinger aus Niederösterreich (Fa. Stöckl Heinrich, Gmünd). Für sie gab es neben den Anerkennungsurkunden Sporttaschen und -schuhe als Preise.

Die Jury bestand aus Hans Peter Gallbauer (Obmann des Salzburger Landesgremiums des Sportartikelhandels), Erich Hofer (Gremialobmann aus Tirol) sowie Frau Mag. Eldrid Mänhardt (Bundesgremium des Sportartikelhandels).

Der Bundeslehrlingswettbewerb des Sportartikelhandels wurde auf Initiative von Gremialobmann Gallbauer ins Leben gerufen und hat heuer bereits zum 14. Mal stattgefunden. Jedes Bundesland entsendet zu diesem Wettbewerb den besten männlichen und weiblichen Lehrling. Der Bewerb selbst wird in Form eines Verkaufsgespräches durchgeführt, bei dem sowohl Fachkenntnisse als auch verkäuferische Fähigkeiten unter Beweis gestellt werden müssen. (us)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesgremium des Lederwaren-, Spielwaren-
und Sportartikelhandels
Sparte Handel, Wirtschaftskammer Österreich
T 05 90 900-3370 | F 05 90 900-118181
E leder.spiel.sport@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003