"Irre wahre Geschichten" beim 59. Treffpunkt Radio

Vergil Siegl recherchierte die "irrsten wahren Geschichten" für sein neues Buch - APA-OTS verlost vier handsignierte Exemplare

Wien (OTS) - Am Mittwochabend gab es beim 59. Treffpunkt Radio im Wiener Innenstadtlokal Ottimo viel zu lachen. Der Journalist und Autor Vergil Siegl stellte sein Buch "Indisches Mädchen heiratet Frosch - Die irrsten wahren Geschichten der Welt" vor.

Die Basis für das Buch bildeten 2.000 Geschichten, die der Autor in Zeitungsberichten fand, die von Nachrichtenagenturen verbreitet wurden oder die auf den Internetseiten seriöser News-Kanäle kursierten. Vergil Siegl sammelte sie ein Jahr lang, 800 von ihnen blieben in einer ersten Vorauswahl übrig, 500 schafften es ins Buch. "Ich habe zwei Kriterien angewandt", erklärte Siegl. "Das Staun-Kriterium, ob ich mir beim Lesen denke : "Das gibt`s doch nicht?" Und das Weitererzähl-Kriterium, also: Will ich die Geschichte sofort Freunden erzählen?"

Eine zehnköpfige Jury von österreichischen Print-Journalistinnen und Journalisten, u.a. Thomas Rottenberg (Der Standard), Martina Salomon (Die Presse) und Angela Sellner (Österreich) entschied dann auf Basis einer Vorauswahl von 40 Geschichten über die zehn irrsten wahren Geschichten der Welt und über die zehn allerirrsten.

Ein Beispiel: 27.400 Stunden, insgesamt 26 Jahre lang, drehte der 45-jährige Brite Graham Parker an seinem Rubik`s Würfel, bis alle Seiten eine Farbe zeigten. "Ich habe in meinem Leben wichtige Ereignisse versäumt, um diese Aufgabe zu lösen. In den Nächten lag ich wach und grübelte", so Parker. Vom Sitzen und Drehen habe er Rückenschmerzen bekommen. Der Weltrekordhalter im Rubik`s-Würfel-Lösen benötigte übrigens nur 7,08 Sekunden.

Über den Autor

Vergil Siegl wurde 1974 geboren. Mit sieben Jahren sammelte und zeichnete er bereits Comics, mit zwölf sammelte er Gesellschaftsspiele und entwickelte selbst welche. Ein Kartenspiel kam bei Piatnik heraus, ein Versteigerungsspiel bei Ravensburger. Hauptberuflich ist Vergil Siegl derzeit Wirtschaftsredakteur bei der Kronen Zeitung.

Vier handsignierte Exemplare zu gewinnen

Um eines der Bücher zu gewinnen, schicken Sie uns ein E-Mail an ots@apa.at mit Ihrem Namen und Ihrer Postadresse. Einsendeschluss ist der 13. November. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden schriftlich verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barablöse möglich.

Treffpunkt Radio immer am ersten Mittwoch des Monats

"Treffpunkt Radio im Ottimo" ist der Treffpunkt für Redakteurinnen, Moderatoren und Producerinnen aus der österreichischen Radiolandschaft, für PR-Verantwortliche aus Agenturen und Unternehmen sowie für all jene, die an Österreichs Radiolandschaft interessiert sind. Treffpunkt Radio ist eine Initiative der Mödlinger Radio-Service-Agentur Putz & Stingl, dem Österreichischen Journalisten Club und APA-OTS Originaltext-Service und findet jeden ersten Mittwoch im Monat statt.

Im Weblog http://treffpunktradio.ots.at finden sich Berichte und Audiobeiträge von den vergangenen Veranstaltungen des Treffpunkt Radio. Dort können Userinnen und User über eine Posting-Funktion nicht nur direkt mit den Macherinnen und Machern des Treffpunkt Radio in Kontakt treten, sondern auch untereinander Meinungen austauschen.

Der nächste Treffpunkt Radio findet am 2. Dezember statt.

Bestellungen des Treffpunkt Radio-Newsletters: Harald Sorger, Putz & Stingl, mailto: sorger@putzstingl.at

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie im Volltext der Aussendung auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl Event, Public Relations & Werbung GmbH
Harald Sorger
Tel.: +43-(0)2236 / 23424-0
sorger@putzstingl.at

APA-OTS Originaltext-Service GmbH
Martina Ressmann
Tel.: +43-(0)1-36060-5322
martina.ressmann@apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRO0003